Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Kein Abzug syrischer Truppen aus Städten

© AP, dapd

07.04.2012

US-Botschafter Kein Abzug syrischer Truppen aus Städten

Vergleich von Satellitenbildern von vor und nach Rückzugsankündigung.

Beirut – Die syrischen Streitkräfte haben sich dem US-Botschafter in Syrien zufolge offenbar aus einigen Städten zurückgezogen, an anderen Orten aber ihre Stellungen beibehalten oder ihre Truppen und gepanzerten Fahrzeuge in andere Gebiete verlegt. Seine Informationen basierten auf Satellitenbildern, die vor und nach dem von der syrischen Regierung bekannt gegebenen Rückzug aufgenommen und auf der Facebook-Seite der mittlerweile geschlossenen US-Botschaft veröffentlicht wurden, sagte Robert Ford am Samstag.

Der syrische Präsident Baschar Assad hatte eine vom Sonderbeauftragten der Arabischen Liga und der UN, Kofi Annan, vermittelte Frist für einen Abzug bis Dienstag angenommen. Ab Donnerstag 18.00 Uhr (Ortszeit) soll dann für Regierungstruppen und Rebellen eine Waffenruhe gelten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kein-abzug-syrischer-truppen-aus-staedten-49463.html

Weitere Nachrichten

Volker Kauder CDU 2012

© CDU/CSU-Bundestagsfraktion / CC BY-SA 3.0

Hass und Hetze im Internet Kauder will Gesetz noch vor der Sommerpause

Das umstrittene Gesetz gegen Hass und Hetze im Internet soll nach dem Willen von Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) noch vor der Sommerpause unter ...

Deutscher Bundestag Platz der Republik Berlin

© Wolfgang Pehlemann / CC BY-SA 3.0

Bericht Gesetz zur Musterfeststellungsklage gescheitert

In dieser Legislaturperiode wird es wohl kein Gesetz zur Musterfeststellungsklage geben wird. Das bestätigten Rechtspolitiker beider Koalitionsparteien der ...

Donald Trump

© über dts Nachrichtenagentur

Montenegro Markovic nimmt Trumps Schubser bei Nato-Gipfel locker

Montenegros Premierminister Dusko Markovic nimmt die Szene beim Nato-Gipfel, bei der sich US-Präsident Donald Trump an ihm vorbeidrängelte, um in der ...

Weitere Schlagzeilen