Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Volker Kauder

© über dts Nachrichtenagentur

20.03.2015

Kauder Tarifverträge auf Equal-Pay-Hindernisse prüfen

„Die gleiche Bezahlung ist ein richtiges Anliegen.“

Berlin – Unions-Fraktionschef Volker Kauder (CDU) hat Gewerkschaften und Arbeitgeber aufgefordert, Hindernisse für die gleiche Bezahlung von Männern und Frauen zu beseitigen: Die Tarifpartner müssten „die Tarifverträge einmal genau prüfen, ob darin nicht eine ungleiche Bezahlung von Frauen und Männern für die gleiche Arbeit angelegt ist“, sagte Kauder der „Berliner Zeitung“ (Freitagsausgabe).

Der Unions-Fraktionschef zeigte sich gleichzeitig offen für eine gesetzliche Regelung, die von der SPD angestrebt, von Teilen der Union aber bekämpft wird: „Die gleiche Bezahlung ist ein richtiges Anliegen. Ich habe es schon in der letzten Wahlperiode bedauert, dass wir da nicht vorangekommen sind. Das ist doch mindestens so wichtig wie die Frauenquote, weil viel mehr Frauen betroffen sind“, sagte Kauder.

Klar sei aber, dass wir dabei wie auch beim Mindestlohn darauf achten werden, dass die Wirtschaft nicht mit überflüssiger Bürokratie belastet werde. An diesem Freitag ist Equal-Pay-Day, an dem weltweit an die ungleiche Bezahlung von Männern und Frauen erinnert wird.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kauder-tarifvertraege-auf-equal-pay-hindernisse-pruefen-80684.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen