Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Volker Kauder

© über dts Nachrichtenagentur

08.07.2013

Kauder Lage der Christen in Ägypten besorgniserregend

„Die Lage in Ägypten macht uns immer mehr Sorgen.“

Berlin – Der Vorsitzende der Unions-Fraktion im Bundestag, Volker Kauder (CDU), hat sich mit Blick auf die Lage der Christen in Ägypten besorgt gezeigt. „Die Lage in Ägypten macht uns immer mehr Sorgen. Wir können an alle Parteien nur appellieren, keine Gewalt anzuwenden. Ein Bürgerkrieg muss unbedingt vermieden werden“, sagte Kauder am Montag in Berlin.

Insbesondere die Situation der koptischen Christen werde gespannt beobachtet. „Sie dürfen nicht zu Opfern von Racheakten werden. Die Militärführung muss alles unternehmen, um für ihren Schutz zu sorgen“, forderte der CDU-Politiker.

Von ausländischen Staaten erwarte die Unions-Fraktion Zurückhaltung. „Es ist nicht hilfreich, wenn zum Beispiel der türkische Außenminister nun recht einseitig Partei ergreift“, so Kauder.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kauder-lage-der-christen-in-aegypten-besorgniserregend-63720.html

Weitere Nachrichten

Kita Buratino Kummersdorf

Symbolfoto © Lienhard Schulz / CC BY-SA 3.0

Kita-Affäre Untreue-Ermittlungen gegen Linken-Fraktionschef Knöchel

In der Affäre um einen Kita-Träger hat die Staatsanwaltschaft Halle ein Ermittlungsverfahren gegen den Landtags-Fraktionschef der Linken, Swen Knöchel, ...

Sigmar Gabriel SPD Bundesparteitag

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Gabriel EU-China-Handelsabkommen für „gute Idee“

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) plädiert dafür, dass die EU und China mittelfristig ein Freihandelsabkommen schließen. "Ein Freihandelsabkommen ...

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Mazyek mahnt etablierte Parteien Nicht Standpunkte der AfD übernehmen

Der Zentralrat der Muslime mahnt die etablierten Parteien in Deutschland, nicht antidemokratische und antimuslimische Standpunkte der AfD zu übernehmen. In ...

Weitere Schlagzeilen