Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Kauder kündigt Entlastungen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber an

© dts Nachrichtenagentur

21.08.2011

Steuern Kauder kündigt Entlastungen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber an

Berlin – Der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Volker Kauder, hat erstmals ein Entlastungsvolumen für eine künftige Steuerreform genannt. Die Abschaffung der kalten Progression könnte die Beschäftigten „um fünf bis sieben Milliarden Euro entlasten“, sagte Kauder im Interview mit dem Nachrichtenmagazin „Focus“. Es sei „eine Frage der Gerechtigkeit“, die kalte Progression bei den Steuern für kleinere und mittlere Einkommen zu korrigieren.

Ausdrücklich stellte Kauder diesen Schritt in Beziehung zu dem Anstieg der Hartz-IV-Leistungen: Ob ein garantierter Inflationsausgleich für Hartz-IV-Empfänger vor dem Hintergrund wirtschaftlicher und finanzieller Risiken vertretbar sei, werde „nicht diskutiert“, so Kauder. „Das geht kritiklos durch. Deswegen sage ich: Die Entlastung von Arbeitnehmern wird kommen.“

Zugleich stellte der CDU-Politiker spürbare Entlastungen bei den Lohn-Nebenkosten in Aussicht: „Für 2013 sehe ich die Chance, die Sozialversicherungsbeiträge um rund ein Prozent zu senken. Das bedeutet: rund fünf Milliarden Euro Entlastung für Arbeitnehmer und Arbeitgeber zusammen.“ Ein solcher Schritt stärke die Wettbewerbsfähigkeit der Betriebe und bringe Arbeitnehmern mehr Netto.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kauder-kuendigt-entlastungen-fuer-arbeitnehmer-und-arbeitgeber-an-26425.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Ischinger Trump macht mir Angst

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, blickt mit großer Sorge nach Amerika. "Trump macht mir Angst", sagte der Diplomat dem ...

Sicherheitskonferenz am 01.02.2014 in München. Foto: Tobias Kleinschmidt

© Kleinschmidt / MSC / CC BY 3.0 de

Schulz „Steinmeier wird als Präsident Brücken bauen“

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die bevorstehende Wahl von Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten als "Glücksfall" bezeichnet. "Frank-Walter ...

Weitere Schlagzeilen