Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Volker Kauder

© über dts Nachrichtenagentur

06.07.2017

Kauder EU-Japan-Abkommen ist Signal gegen Protektionismus

Wirtschaftswachstum auf beiden Seiten werde gestärkt.

Berlin – Volker Kauder, Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, hat die Einigung auf ein Freihandelsabkommen zwischen der EU und Japan begrüßt.

„Das Freihandelsabkommen zwischen Japan und der EU ist ein starkes politisches Signal gegen Protektionismus und für die Öffnung der Märkte. Dass die Einigung im Vorfeld des G20-Gipfels in Hamburg erreicht wurde, kann ebenfalls als deutliche Botschaft gelesen werden“, erklärte Kauder am Donnerstag.

Er sei überzeugt, dass „mit dem Abbau von Zöllen und nichttarifären Handelshemmnissen sowie mit der Angleichung der Normen und Standards“ das Wirtschaftswachstum auf beiden Seiten gestärkt werde. „Immerhin handelt es sich bei der EU um den größten Wirtschaftsraum und bei Japan um die drittgrößte Volkswirtschaft der Welt“, so der CDU-Politiker.

„Nachdem die EU bereits erfolgreich war beim Abschluss des Freihandelsabkommens mit Kanada, ist die Grundsatzvereinbarung mit Japan ein weiterer besonders wichtiger Schritt. Ich würde mir wünschen, dass auch die Verhandlungen mit den USA über TTIP wiederaufgenommen werden“, betonte Kauder.

Das Freihandelsabkommen mit Japan kann laut EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker voraussichtlich Anfang 2019 in Kraft treten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kauder-eu-japan-abkommen-ist-signal-gegen-protektionismus-99005.html

Weitere Nachrichten

Olaf Scholz begrüßt Jacob Zuma am 06.07.2017

© über dts Nachrichtenagentur

Hamburg G20-Teilnehmer treffen ein

Einen Tag vor offiziellem Beginn des G20-Gipfels in Hamburg sind am Donnerstagvormittag die Staats- und Regierungschefs der Teilnehmerländer am Flughafen ...

Flüchtlinge auf der Balkanroute

© über dts Nachrichtenagentur

SPD-Europapolitiker Flüchtlingskrise ist „ganz trauriges Kapitel“

Der SPD-Europapolitiker Jo Leinen hat davor gewarnt, Italien in der Flüchtlingskrise im Stich zu lassen. Leinen sagte am Donnerstag im rbb-Inforadio, die ...

G20-Gipfel in Hamburg

© über dts Nachrichtenagentur

Vor G20-Gipfel Merkel empfängt Trump – Proteste weitgehend friedlich

Im Vorfeld des G20-Gipfels wird Bundeskanzlerin Angela Merkel am Donnerstagabend US-Präsident Donald Trump empfangen. Die beiden Regierungschefs werden im ...

Weitere Schlagzeilen