Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

US-Popsängerin Katy Perry schleicht sich nachts aus dem Haus

© bang

16.09.2010

Katy Perry US-Popsängerin Katy Perry schleicht sich nachts aus dem Haus

Los Angeles – Die US-Popsängerin Katy Perry ist offenbar ihr unschuldiges Image leid. „Ich bin das nette Mädchen von nebenan, aber eines, das sich nachts aus dem Haus schleicht“, sagte die 25-Jährige in einem Interview im Magazin „Gala“. Außerdem verriet Perry in dem Gespräch, dass sie noch keine Ahnung habe, wie ihre Hochzeit mit dem britischen Komiker Russell Brand verlaufen soll: „Noch ist gar nichts klar.“ Die Sängerin ist seit Ende 2009 mit dem Briten liiert.

Perry hat gerade ihr drittes Album veröffentlicht, die neue Single „Teenage Dream“ liegt in den deutschen Single-Charts von Media Control derzeit auf Platz sechs.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/katy-perry-schleicht-sich-nachts-aus-dem-haus-15153.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen