Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

06.05.2010

Katie Price versteigert Erinnerungsstücke an Peter Andre bei eBay

London – Das britische Model Katie Price hat nach der Trennung von ihrem Ex-Ehemann Peter Andre einige Erinnerungsstücke auf der Webtauschbörse eBay zum Kauf angeboten. Auf der Internetseite können Interessenten etwa auf ein Bild des Paares oder eine pinkfarbene Wanduhr, in welche die Namen der beiden eingraviert sind, bieten, berichtet die britische Tageszeitung „The Sun“. Ob Andre sein Einverständnis zu der Aktion gegeben hat, ist nicht bekannt. Gleichzeitig versteigert Price einige ihrer eigenen Kleidungsstücke. Die Erlöse aus den Verkäufen sollen einer Wohltätigkeitsorganisation zukommen. Price und Andre hatten im Jahr 2005 geheiratet, beide haben zwei gemeinsame Kinder. Vor etwa einem Jahr gaben sie nach rund dreieinhalb Jahren Ehe ihre Trennung bekannt. Seitdem kam es wiederholt zu Streitereien zwischen dem ehemaligen Paar.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/katie-price-versteigert-erinnerungsstuecke-an-peter-andre-bei-ebay-10262.html

Weitere Nachrichten

BMW

© über dts Nachrichtenagentur

Elektroauto BMW kontert Tesla

Der BMW-Konzern will auf der Branchenmesse IAA im September den 3er-BMW als Elektroauto vorstellen. Das Auto soll eine Reichweite von mindestens 400 ...

Bauarbeiter

© über dts Nachrichtenagentur

Geschäftsklima Ifo-Index zeigt weiter hohe Einstellungsbereitschaft

Die deutsche Wirtschaft startet so optimistisch ins zweite Halbjahr wie nie zuvor. So ist der Geschäftsklimaindex des Münchener Ifo-Instituts Ende Juni auf ...

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht EU will private Altersvorsorge vereinheitlichen

Die EU-Kommission will europäische Regeln für die private Altersvorsorge erlassen. "Wir wollen einen europäischen Qualitätsstandard für ...

Weitere Schlagzeilen