Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Kate Winslet erhält Ehren-Cesar

© AP, bang, dapd

27.01.2012

Winslet Kate Winslet erhält Ehren-Cesar

Der wichtigste französische Filmpreis Cèsar wird am 24. Februar verliehen.

Paris – Kate Winslet wird bei der diesjährigen Verleihung des bedeutendsten französischen Filmpreises mit einem Ehren-Cesar für ihre Schauspielkunst ausgezeichnet. Das teilten die Veranstalter am Freitag mit.

Beste Chancen im Wettbewerb hat das Drama “Polisse”, das 13 Mal nominiert ist. Der Stummfilm “The Artist” ist Preisanwärter in elf Kategorien. Der Cesar wird am 24. Februar verliehen.

Zuletzt war Winslet, die schon in Filmen wie “Der Vorleser” und “Titanic” auftrat, neben Christoph Waltz, Jodie Foster und John C. Reilly in Roman Polanskis schwarzer Komödie ‘Der Gott des Gemetzels’ zu sehen.

Gerade abgedreht hat sie den starbesetzten Streifen ‘Movie 43′, für den sie unter anderem mit Hugh Jackman, Richard Gere, Uma Thurman, Gerard Butler und Naomi Watts vor der Kamera stand.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, bang, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kate-winslet-erhalt-ehren-csar-36619.html

Weitere Nachrichten

Radio

© über dts Nachrichtenagentur

GfK Entertainment Rammstein neue Nummer eins der Album-Charts

Die deutsche Rockband Rammstein ist mit dem Konzertmitschnitt "Rammstein: Paris" die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte ...

Mann mit Kopfhörern

© über dts Nachrichtenagentur

GfK Entertainment Helene Fischer neue Nummer eins der Album-Charts

Helene Fischer steht mit ihrem Album "Helene Fischer" an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Die Toten ...

Levina am 13.05.2017 beim ESC

© EBU, über dts Nachrichtenagentur

ESC-Chef NDR will an Eurovision Song Contest festhalten

Der deutsche ESC-Chef Thomas Schreiber sieht nach dem schlechten Abschneiden in Kiew keinen Anlass für das deutsche Fernsehen, aus dem Eurovision Song ...

Weitere Schlagzeilen