Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Halt-Stopp-Schild der Polizei bei einer Verkehrskontrolle

© über dts Nachrichtenagentur

03.07.2013

Kassel Polizei stoppt VW-Kleintransporter mit 24 Personen

Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Kassel – Auf der A44 kurz vor der Abfahrt Kassel-Wilhelmshöhe hat die Polizei einen VW-Kleintransporter mit insgesamt 24 Personen an Bord gestoppt. Wie die Ordnungshüter mitteilten, wurden die Beamten auf den Wagen aufmerksam, weil er aufgrund der Straßenlage überladen schien.

Zur Überraschung der Polizisten stiegen aus dem für neun Personen zugelassenen PKW insgesamt 24 Personen aus. Die Gruppe bestand aus 16 Erwachsenen, unter ihnen eine hochschwangere Frau, und acht Kindern. Sie saßen teilweise zu dritt übereinander, im Kofferraum waren zusätzlich zwei Holzbohlen aufgebockt. Bei den Fahrzeuginsassen handelte sich um Rumänen im Alter zwischen vier und 50 Jahren.

Die Weiterfahrt wurde untersagt, gegen den Fahrer wurde ein Verfahren, unter anderem wegen Verstoßes gegen das Personenbeförderungsgesetz, mangelnder Sicherheit von Kindern und Erwachsenen sowie Überladung eingeleitet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kassel-polizei-stoppt-vw-kleintransporter-mit-24-personen-63624.html

Weitere Nachrichten

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Landeskriminalamt Razzien gegen Rechtsextremisten in Thüringen und Niedersachsen

An verschiedenen Orten in Thüringen und Niedersachsen sind am Freitagmorgen Durchsuchungen wegen des Verdachts der Bildung einer kriminellen Vereinigung im ...

Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber

© über dts Nachrichtenagentur

BKA Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte geht zurück

Die Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte ist in diesem Jahr rückläufig. Bis Mitte Juni seien bundesweit rund 127 entsprechende Vorfälle registriert ...

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Sachsen-Anhalt Immer mehr Anzeigen gehen elektronisch ein

In Sachsen-Anhalt sind im vergangenen Jahr mehr als 18.000 Anzeigen über das Online-Formular der Polizei registriert worden. Fünf Jahre zuvor waren es ...

Weitere Schlagzeilen