Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Kassel: 16-Jähriger löst mit Softairwaffe größeren Polizeieinsatz aus

© dts Nachrichtenagentur

11.08.2011

Polizeimeldung Kassel: 16-Jähriger löst mit Softairwaffe größeren Polizeieinsatz aus

Kassel – In Kassel hat ein 16-jähriger Junge am Donnerstag mit einer Softairwaffe einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Wie die örtlichen Behörden mitteilten, war der junge Mann von einer Bürgerin an einer Straßenbahnhaltestelle dabei beobachtet worden, als er mit einer vermeintlichen Schusswaffe hantierte. Anschließend stieg er in eine Straßenbahn ein. Die Polizei konnte zunächst nicht ausschließen, dass es sich um eine scharfe Schusswaffe handeln könnte.

An einer Haltestelle überwältigten Beamte in Zivil schließlich den 16-Jährigen. Bei ihm wurde eine sogenannte Softairwaffe aufgefunden, die einer scharfen Schusswaffe jedoch täuschend ähnlich sah. Zu seinen Motiven machte der Jugendliche nur ungenaue Angaben. Die Waffe wurde sichergestellt und ein entsprechendes Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kassel-16-jaehriger-loest-mit-softairwaffe-groesseren-polizeieinsatz-aus-25803.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen