Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

21.06.2011

Kartellamt signalisiert Zustimmung für Internet-Sportschau

Bonn – Das Bundeskartellamt steht einer Erstausstrahlung der Berichte zur Fußball-Bundesliga im Internet positiv gegenüber. Einem entsprechenden Vermarktungsmodell der Deutschen Fußball Liga (DFL) stünden „keine grundsätzlichen kartellrechtlichen Bedenken“ entgegen, hieß es am Montag. Es handele sich dabei um eine vorläufige Bewertung, Einzelfragen zu den verschiedenen Rechtepaketen sowie zu der Durchführung der Ausschreibung müssten noch geklärt werden.

Die DFL will Ende 2011 die Bundesligarechte ab der Saison 2013/14 neu vergeben. Ein Modell sieht dabei ein exklusives Ausstrahlungsfenster für Internet- und Mobilfunkfernsehen am Samstagabend vor. Über Web-TV wäre die Berichterstattung damit ab 19:00 Uhr erlaubt, im Free-TV erst ab 21:45 Uhr.

Demnach könnte eine ARD-Berichterstattung über die Spiele erst nach 21:45 Uhr am Samstagabend erlaubt sein, womit die ARD-Sportschau am frühen Samstagabend entfiele. Stattdessen soll es für den freien Markt ab 19 Uhr eine Art Web-Sportschau über das Internet geben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kartellamt-signalisiert-zustimmung-fuer-internet-sportschau-22150.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen