Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

21.06.2010

Karstadt Übernahme durch Investor Berggruen droht das Aus

Berlin – Die Übernahme des Karstadt-Konzerns durch den Investor Berggruen ist noch nicht sicher, eventuell drohe dem Geschäft noch das Aus. Nachdem es nach wie vor keine Lösung im Streit um die Karstadt-Mieten gibt, hat der Betriebsratschef des Handelskonzerns, Hellmut Patzelt, jetzt ein neues Treffen des Gläubigerausschusses gefordert.

„Die Karstadt-Beschäftigten fragen mich als Mitglied des Gläubigerausschusses, wie es um die aktuellen Verhandlungen steht und erwarten entsprechende Antworten, die ich nicht geben kann“, sagte Patzelt der „Bild-Zeitung“. „Ich halte deshalb ein außerordentliches Treffen des Gläubigerausschusses für sinnvoll. Es kann nicht sein, dass wir am Ende der Verhandlungen zwischen Hightstreet und Berggruen ohne Käufer stehen und 25.000 Arbeitsplätze wieder in Gefahr sind“, so Patzelt weiter. Das Unternehmen dürfe nicht zerschlagen werden. Falls sich Investor Nicolas Berggruen und das Immobilien-Konsortium Hightstreet nicht einigen, würde der Karstadt-Verkauf platzen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/karstadt-uebernahme-durch-investor-berggruen-droht-das-aus-10998.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen