Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Schlecker-Filiale

© dts Nachrichtenagentur

24.05.2012

Schlecker-Insolvenz Karstadt-Investor Berggruen vor Einstieg?

Den Informationen zu Folge stellt Berggruen allerdings harte Bedingungen.

Berlin – Karstadt-Investor Nicolas Berggruen sondiert offenbar in letzter Minute einen Einstieg in die insolvente Drogeriemarktkette Schlecker. Der deutsch-amerikanische Unternehmer will nach Informationen des „Manager Magazins“ die übrig gebliebenen Teile Schleckers aufkaufen und verwerten. Schlecker-Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz wollte indes ein Interesse Berggruens weder bestätigen noch dementieren.

Den Informationen zu Folge stellt Berggruen allerdings harte Bedingungen für einen möglichen Einstieg. Demnach müsste der größte Schlecker-Gläubiger, der Kreditversicherer Euler Hermes, auf einen Großteil seiner Forderungen verzichten. Denn Berggruen will offenbar für den Warenbestand Schleckers, der an Euler Hermes verpfändet und rund 300 Millionen Euro Wert ist, bislang lediglich rund 100 Millionen Euro zahlen. Obendrein will er für das Geld auch die Immobilien der Gruppe bekommen.

Ob Gläubiger Euler Hermes bereit ist, sich auf ein solches Geschäft einzulassen oder eher auf die Zerschlagung des Unternehmens drängt, ist noch unklar. Fest scheint allerdings der Verkauf der Schlecker-Zweitmarke „Ihr Platz“ an den Münchener Investor Dubag zu stehen. Damit würde die Schlecker-Gruppe zumindest teilweise zerschlagen.

Der Gläubigerausschuss von Schlecker könnte am Freitag über die weitere Zukunft des Drogerieunternehmens entscheiden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/karstadt-investor-berggruen-an-kauf-interessiert-54430.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff Wir machen keine Pfötchen vor Trump

Der Arbeitgeberfunktionär und Unternehmer Arndt Kirchhoff, sieht "ein bisschen verwirrt" aber gelassen auf das Verhalten des neuen US-Präsidenten. "Die ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Weitere Schlagzeilen