Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Warenhauskette führt Bonus für Mitarbeiter ein

© dts Nachrichtenagentur

29.07.2011

Karstadt Warenhauskette führt Bonus für Mitarbeiter ein

„Wer viel verkauft, erhält einen Zuschlag auf das derzeitige Gehalt.“

Berlin – Die Karstadt-Beschäftigten sollen in Zukunft stärker nach Leistung bezahlt werden. Die Warenhauskette werde am 1. September ein entsprechendes Bonus-Programm einführen, sagte der neue Karstadt-Chef Andrew Jennings den Zeitungen der Essener WAZ-Mediengruppe. „Für die Mitarbeiter in unseren Filialen heißt das: Wer viel verkauft, erhält einen Zuschlag auf das derzeitige Gehalt“, sagte Jennings.

„Mit dem Programm lohnt sich besondere Leistung in finanzieller Hinsicht. Das kann durchaus mehrere hundert Euro für Mitarbeiter im Verkauf ausmachen.“

Der Betriebsrat habe bereits grünes Licht für die Pläne gegeben, sagte der Karstadt-Chef. Nach Unternehmensangaben beschäftigt Karstadt derzeit bundesweit rund 24.000 Mitarbeiter.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/karstadt-fuehrt-bonus-fuer-mitarbeiter-ein-24762.html

Weitere Nachrichten

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Bürokratiekosten Gabriel will Unternehmen um 3,9 Milliarden Euro entlasten

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) plant, Unternehmen bei Bürokratiekosten um 3,9 Milliarden Euro pro Jahr zu entlasten. "Mit der Reform der ...

EuroCombi LKW 2008 IAA Lastwagen

© selbst IAA / gemeinfrei

Anschlag in Berlin Logistikverband fordert mehr Polizeipräsenz auf Rastplätzen

Nach dem Anschlag mit einem entführten Lastwagen auf den Berliner Weihnachtsmarkt hat der Logistikverband BGL mehr Polizeischutz für Lkw auf Rastplätzen ...

Weitere Schlagzeilen