Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

11.04.2010

Karsai ruft Taliban zu Frieden in Kundus auf

Kabul – In Kundus hat der afghanische Präsident Hamid Karsai die radikalen Taliban zu einem Ende der Gewalt aufgerufen. „Wenn ihr irgendwelche Forderungen habt, kommt und sagt sie mir. Hört damit auf, eure Brüder zu töten und euer Land zu zerstören“, sagte er heute bei einem Treffen mit Stammesführern. Der afghanische Präsident war zusammen mit dem ISAF-Kommandeur Stanley McChrystal in das Krisengebiet gereist. Geplant war auch ein Besuch des deutschen Feldlagers, welcher jedoch nicht stattgefunden habe, sagte ein Bundeswehrsprecher.

Erst heute Morgen wurde ein Bundeswehr-Lager in dieser Region angegriffen. Vier Raketen seien in den Morgenstunden in der Nähe des Lagers eingeschlagen, teilte das Einsatzführungskommando mit. Dabei hatte es keine Verletzten gegeben. Hamid Karsai war in den letzten Tagen in die Kritik geraten, nachdem er unter anderem von „Eindringlingen“ und einem „dünnen Vorhang zwischen Invasion und Kooperation oder Beistand“ durch das westliche Bündnis gesprochen hatte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/karsai-ruft-taliban-zu-frieden-in-kundus-auf-9598.html

Weitere Nachrichten

Helmut Scholz Linke 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Europapolitiker Scholz Nordirland braucht einen Sonderstatus in der EU

Der Europaabgeordnete Helmut Scholz hält vor dem Hintergrund des Brexit eine Sonderregelung auf der irischen Insel für notwendig. "Ich glaube, dass es ...

Wahlurne Umfrage

© Alexander Hauk / bayernnachrichten.de / gemeinfrei

Wahl in Nordrhein-Westfalen CDU-Politiker Gröhe sieht „Wechselstimmung“

Der frühere CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe sieht "Wechselstimmung" in Nordrhein-Westfalen, wo am 14. Mai eine neue Landesregierung gewählt wird. "Es ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

"Zwei-Klassen-Medizin" Gesundheitsminister Gröhe weist Schulz-Äußerung zurück

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) hat die Ankündigung des SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz scharf kritisiert, wonach er gegen die ...

Weitere Schlagzeilen