Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Karnevalisten in Rio tanzen zu den Beatles

© AP, dapd

21.02.2012

Brasilien Karnevalisten in Rio tanzen zu den Beatles

“I Want to Hold Your Hand” wurde Samba-tauglich gemacht.

Rio de Janeiro – Mit Tanzeinlagen haben in Rio de Janeiro zahlreiche Karnevalisten zu Liedern der Beatles gefeiert. Die Straßenparty “Sargento Pimenta” (“Sergeant Pepper”) war eine von mehr als 400 sogenannten Blocos, zu denen während des brasilianischen Karnevals hunderttausende Menschen zusammenkommen.

Rund ein Dutzend Sänger, deren Kostüme an die der Beatles auf dem Cover ihres Albums “Sergeant Pepper’s Lonely Hearts Club Band” erinnerten, sangen am Montag auf einem Musikwagen stehend ein Medley von Hits der britischen Popgruppe. Dabei gab die Begleitband den Liedern eine brasilianische Note. So wurde der Beatles-Hit “I Want to Hold Your Hand” Samba-tauglich gemacht, das melancholische “Hey Jude” wurde zu einem fröhlichen Song.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/karnevalisten-in-rio-tanzen-zu-den-beatles-41236.html

Weitere Nachrichten

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

Behandlungen im Ausland Krankenkassen könnten 18 Milliarden sparen

328 Milliarden kosten deutsche Patienten pro Jahr - Tendenz steigend. Eine Studie zeigt: Die Krankenkassen könnten 18 Milliarden Euro sparen, wenn sie ...

Rainer Wendt

© Hobbes1500 / CC BY-SA 3.0

Polizeigewerkschafts-Chef Wendt „Ich will die AfD klein halten“

Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, wehrt sich gegen Vorwürfe, die Polizei würde von rechtem Gedankengut unterwandert. "In ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Getöteter Fünfjähriger in Viersen Jugendamt soll von Problemen in Familie gewusst haben

Im Fall des in Viersen gewaltsam ums Leben gekommenen Luca war den Behörden offenbar schon länger bekannt, dass es Probleme in der Familie des ...

Weitere Schlagzeilen