Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Karnevalsumzug

© über dts Nachrichtenagentur

11.11.2013

Karneval Zehntausende feiern Auftakt der „fünften Jahreszeit“

„Ob Fußball oder Fassenacht, Humba ist für Meenz gemacht.“

Köln – Um Punkt 11:11 Uhr ist in den Karnevalshochburgen an Rhein und Main und anderen Teilen Deutschlands der Beginn der „fünften Jahreszeit“ gefeiert worden: Allein in Köln und Düsseldorf waren Zehntausende Menschen unterwegs, um den Beginn der närrischen Zeit einzuläuten.

In der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz, in der zum Auftakt das närrische Grundgesetz verkündet wurde, war die Karnevalsession unter dem Motto „Ob Fußball oder Fassenacht, Humba ist für Meenz gemacht“ eröffnet worden.

In Köln schunkelten die Jecken unter dem Motto „Zokunf. Mer spingkse, wat kütt.“ (Zukunft. Wir schauen mal, was kommt.), in Düsseldorf feierten Tausende die närrische Auferstehung des Erzschelms Hoppeditz auf dem Rathausvorplatz.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/karneval-zehntausende-feiern-auftakt-der-fuenften-jahreszeit-67392.html

Weitere Nachrichten

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Zentralrat der Muslime Mazyek nach eigenen Angaben auf „ISIS-Todesliste“

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, wird nach eigenen Angaben von der Terrororganisation "Islamischer Staat" gejagt - und eine ...

Wohnungsanzeigen

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Ausländer werden bei Wohnungssuche benachteiligt

Menschen mit ausländischen Namen werden laut einer Studie bei der Wohnungssuche in Deutschland benachteiligt. Der Untersuchung des "Spiegels" und des ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Verhaltensökonom Risiko von Terroranschlägen wird überschätzt

Angesichts der Angst vieler Deutscher vor Terroranschlägen im Urlaub rät der Verhaltensökonom Horst Müller-Peters von der Technischen Hochschule Köln zu ...

Weitere Schlagzeilen