Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Recep Tayyip Erdogan

© Tim Brakemeier / Archiv über dpa

10.05.2015

Karlsruhe Proteste gegen Erdogan-Besuch erwartet

Türkische Oppositionelle haben zu Protesten aufgerufen.

Karlsruhe – Unter starken Sicherheitsvorkehrungen tritt der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan in Karlsruhe auf. Zu der erst Anfang der Woche angemeldeten Veranstaltung in der größten Karlsruher Messehalle werden zwischen 10 000 und 14 000 Auslandstürken vor allem aus Süddeutschland erwartet. Türkische Oppositionelle haben zu Protesten aufgerufen.

Die Opposition wirft Erdogan vor, wenige Wochen vor der türkischen Parlamentswahl am 7. Juni Wahlkampf für die islamisch-konservative Regierungspartei AKP zu betreiben. Der Präsident muss nach der Verfassung parteipolitisch neutral sein.

Am Rande der Veranstaltung wollen Demonstranten gegen die aus ihrer Sicht „minderheitsverachtende und militaristische Politik“ Erdogans protestieren. Er werden mehrere tausend Teilnehmer erwartet. Die Karlsruher Polizei ist nach eigenen Angaben „auf alles vorbereitet“. Deutschland-Auftritte von Erdogan wie im Präsidentenwahlkampf im Mai vor einem Jahr in Köln waren von Zehntausenden Gegendemonstranten begleitet worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dpa / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/karlsruhe-proteste-gegen-erdogan-besuch-erwartet-83365.html

Weitere Nachrichten

Manfred Weber CSU

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Flüchtlingskrise CSU will erneuten Kontrollverlust gesetzlich verhindern

Die CSU hat nach ihrem Parteitag Bedingungen für eine Verständigung mit der CDU auf eine gemeinsame Flüchtlingspolitik genannt. "Wir brauchen die ...

Islamischer Staat ISIS

© The Islamic State / gemeinfrei

Irak IS rekrutiert in Mossul Neunjährige als Kindersoldaten

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) gerät im nordirakischen Mossul offenbar immer mehr unter Druck und holt nach Erkenntnissen der Bundesregierung nun ...

Dieter Zetsche

© kandschwar / CC BY 3.0

Diskussion mit Daimler-Chef Grüne hoffen auf Schub für Null-Emissions-Autos

Die Grünen hoffen auf einen neuen Schub für Öko-Autos durch die Diskussion mit Daimler-Chef Dieter Zetsche, der am nächsten Sonntag zu ihrem ...

Weitere Schlagzeilen