Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Recep Tayyip Erdogan

© Tim Brakemeier / Archiv über dpa

10.05.2015

Karlsruhe Proteste gegen Erdogan-Besuch erwartet

Türkische Oppositionelle haben zu Protesten aufgerufen.

Karlsruhe – Unter starken Sicherheitsvorkehrungen tritt der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan in Karlsruhe auf. Zu der erst Anfang der Woche angemeldeten Veranstaltung in der größten Karlsruher Messehalle werden zwischen 10 000 und 14 000 Auslandstürken vor allem aus Süddeutschland erwartet. Türkische Oppositionelle haben zu Protesten aufgerufen.

Die Opposition wirft Erdogan vor, wenige Wochen vor der türkischen Parlamentswahl am 7. Juni Wahlkampf für die islamisch-konservative Regierungspartei AKP zu betreiben. Der Präsident muss nach der Verfassung parteipolitisch neutral sein.

Am Rande der Veranstaltung wollen Demonstranten gegen die aus ihrer Sicht „minderheitsverachtende und militaristische Politik“ Erdogans protestieren. Er werden mehrere tausend Teilnehmer erwartet. Die Karlsruher Polizei ist nach eigenen Angaben „auf alles vorbereitet“. Deutschland-Auftritte von Erdogan wie im Präsidentenwahlkampf im Mai vor einem Jahr in Köln waren von Zehntausenden Gegendemonstranten begleitet worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dpa / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/karlsruhe-proteste-gegen-erdogan-besuch-erwartet-83365.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Weitere Schlagzeilen