Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

09.11.2010

Karl Lagerfeld kritisiert Stil der Intellektuellen

Berlin – Der Modedesigner Karl Lagerfeld hält wenig vom Stil der Intellektuellen. „Tut mir leid, ich hasse schmuddelige Intellektuelle“, sagte er dem ZEIT-Magazin. „Früher, da sahen die Intellektuellen noch nach etwas aus. Aber heute sind das doch alles Schlampen, und nicht nur die Deutschen.“ Günter Grass solle sich Schlips und Kragen zulegen, er würde jünger wirken, sagte Lagerfeld.

Um dem allgemeinen Modebewusstsein auf die Sprünge zu helfen, will er im Herbst 2011 eine eigene günstige Modekollektion unter dem Titel „Masstige“ vorstellen. „Das Teuerste mache ich ja schon. Also ist es für mich interessant, das Preiswerteste zu machen. Ich bin derart populär, dass ich die ideale Figur bin für etwas Preiswertes“, so der Designer.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen: Wir verzichten in der Regel komplett auf externe Werbung und deren Tracker, um Ihnen ein möglichst angenehmes und schnelles Lesevergnügen zu ermöglichen. Im Gegenzug können Sie können unsere Arbeit unterstützen, zum Beispiel über PayPal, per Flattr oder indem Sie diesen Artikel ganz einfach auf den folgenden Social Media Plattformen teilen. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/karl-lagerfeld-kritisiert-stil-der-intellektuellen-16988.html

Weitere Nachrichten

RTL-Junkersdorf

© Stefan Flöper / CC BY-SA 3.0

Schwere Vorwürfe gegen RTL Illegale Bespitzelung von Polizisten in Köln

Die Staatsanwaltschaft Köln ermittelt nach Informationen des Branchendienstes kress.de gegen den Privatsender RTL wegen verbotener Recherchen mit ...

Justizzentrum Aachen Gerichtssaal

© ACBahn / CC BY 3.0

Kopftuchstreit Richterbund betont Neutralität im Gerichtssaal

Im Streit um ein Kopftuchverbot für Richterinnen in Deutschland hat der Deutsche Richterbund das Gebot staatlicher Neutralität im Gerichtssaal betont. "Die ...

Transrapid 09 Teststrecke Emsland

© Állatka / gemeinfrei

Zehn Jahre nach Transrapid-Unfall Streit um Abriss der Teststrecke geht weiter

Der Streit um den Abriss der Transrapid-Teststrecke im Emsland zwischen der Betreibergesellschaft IABG und dem Bundeswirtschaftsministerium geht fast zehn ...

Weitere Schlagzeilen