Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

12.08.2011

Kapitalmarktanalyst kritisiert Richtungslosigkeit der Politik

Berlin – Der Chef-Kapitalmarktanalyst der Frankfurter Baader Bank, Robert Halver, hat die Richtungslosigkeit der Politik scharf kritisiert. „Die Börsen führen ein Eigenleben, weil sie einfach nicht mehr geführt werden von einem Leitplankensystem der Politik“, sagte Halver im Deutschlandfunk. Damit sei die Bodenhaftung verloren gegangen. „Wir haben Börsen, die sich losgelöst haben von fundamentalen Fakten, man könnte sagen, der Blick auf die fundamentalen Fakten ist nicht frei“, so der Experte.

Zudem habe man eine weltweite politische Krise. Wenn die Politik richtungslos agiere und lediglich halbherzige Lösungen ergriffen würden, dann verunsichere das die Märkte. „Finanzmärkte sind wie der Drache, die aber das Seil brauchen, der Politik, jemand muss am Boden stehen und irgendjemand hat dieses verdammte Seil gekappt“, erklärte Halver.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kapitalmarktanalyst-kritisiert-richtungslosigkeit-der-politik-25851.html

Weitere Nachrichten

Bauer mit Traktor

© über dts Nachrichtenagentur

EU-Agrarpolitik Deutsche Bauern wollen am bisherigen System festhalten

Die deutschen Bauern wollen am bisherigen System der europäischen Agrarpolitik festhalten. Das sagte der deutsche Bauernpräsident Joachim Rukwied der ...

Euroscheine

© über dts Nachrichtenagentur

Statistisches Bundesamt Umsatz im Handwerk im ersten Quartal um 6,5 Prozent gestiegen

Im ersten Quartal 2017 sind die Umsätze im zulassungspflichtigen Handwerk um 6,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal gestiegen. Das teilte das ...

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Polizist will Chef des Deutschen Beamtenbundes werden

Der Chef der Bundespolizeigewerkschaft, Ernst G. Walter, will Mitte November in Berlin zum Bundesvorsitzenden des Deutschen Beamtenbundes (dbb) gewählt ...

Weitere Schlagzeilen