Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

17.12.2013

Kanzlerwahl Merkel legt Amtseid ab

Die Kanzlerin wird morgen zu ihrer ersten Auslandsreise aufbrechen.

Berlin – Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat am Dienstagmittag im Bundestag ihren Amtseid abgelegt. „Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe“, sagte die alte und neue Regierungschefin.

Zuvor hatte der Bundestag die CDU-Chefin zur Kanzlerin gewählt: Von 621 abgegebenen Stimmen erhielt Merkel 462. Union und SPD verfügen über 504 Sitze im Bundestag. Linke und Grüne verfügen über insgesamt 127 Sitze. Für die Wahl zur Kanzlerin hatte Merkel mindestens 316 Ja-Stimmen benötigt.

Anschließend hatte Bundespräsident Joachim Gauck Merkel zur Kanzlerin ernannt. Im Schloss Bellevue überreichte das Staatsoberhaupt Merkel am Dienstagvormittag ihre Ernennungsurkunde und wünschte ihr „eine gute Hand und viel Erfolg“.

Die Kanzlerin wird am morgigen Mittwoch zu ihrer ersten Auslandsreise in der neuen Amtszeit nach Frankreich aufbrechen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kanzlerwahl-merkel-legt-amtseid-ab-68028.html

Weitere Nachrichten

Norbert Walter-Borjans SPD

© Finanzministerium NRW / CC BY-SA 3.0

SPD Walter-Borjans zeigt Sympathie für Vermögenssteuer

Nachdem die SPD die von Parteilinken vorgeschlagene Erhebung einer Vermögensteuer von einer Kommission prüfen lassen will, zeigt der scheidende ...

Al Nur Moschee

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Barley will neue Aussteigerprogramme für Islamisten

Familienministerin Katarina Barley will die Extremismus-Prävention neu ausrichten. "Ich sehe großen Bedarf für Präventionsprojekte vor allem im Bereich des ...

Vier junge Leute auf einer Treppe

© über dts Nachrichtenagentur

Rentenkonzept CSU wirft SPD Benachteiligung der jüngeren Generation vor

Nach dem SPD-Parteitag in Dortmund hat CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt den Sozialdemokraten vorgeworfen, die jüngere Generation zu ...

Weitere Schlagzeilen