Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Landesgrenze Bayern

© Kontrollstellekundl / CC BY-SA 3.0

15.01.2016

CDU-Innenexperte Kanzlerin Merkel erwägt Grenzkontrollen

Schuster: Es ist nur eine Frage der Zeit, wann sie dazu greift.

Osnabrück – Der CDU-Innenexperte Armin Schuster geht davon aus, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel trotz ihres öffentlichen Neins durchaus über Grenzkontrollen nachdenkt. „So wie ich die Kanzlerin einschätze, gehört diese Maßnahme mit zu ihrem Repertoire, aber als Ultima Ratio“, sagte der Obmann im Bundestags-Innenausschuss in einem Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstag). „Es ist nur eine Frage der Zeit, wann sie dazu greift.“

Der Streit drehe sich darum, dass fraktionsinterne Kritiker schnelle Maßnahmen fordern. Mehr als 40 Parlamentarier verlangen in einer Unterschriftensammlung, Flüchtlinge an der Grenze zurückzuweisen. „Die da schreiben, sagen, es muss bald, sehr bald sein. Das sind eher Wochen, nicht Monate“, sagte Schuster, der selbst nicht unterschrieben hat.

„Ich glaube nicht, dass es der richtige Weg ist, wie im Wilden Westen High Noon zu machen und die Kanzlerin mit einer Machtfrage zwingen zu wollen, die Grenzen zu schließen“, sagte Schuster. Die Mehrheit in der Fraktion stehe hinter der Kanzlerin.

Schusters Vorschlag lautet, an der bayerisch-österreichischen Grenze die Grenzen zu kontrollieren und Migranten abzuweisen. Dies werde den Druck auf die EU-Staaten erhöhen, schnell eine Lösung zu finden und Asylbewerber auf ganz Europa zu verteilen. „Es wird deutlich schneller gehen, wenn Griechenland und Italien in Brüssel um Hilfe bitten, als wenn Deutschland das in Brüssel tut.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kanzlerin-merkel-erwaegt-grenzkontrollen-92514.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Schulz will im Juli eigenes „Zukunftskonzept“ vorlegen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will neben dem Regierungsprogramm seiner Partei auch ein kompaktes Konzept für die Zeit nach der Bundestagswahl vorlegen. ...

Maike Kohl-Richter und Helmut Kohl am 08.10.2014

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesarchiv Maike Kohl-Richter soll Akten herausgeben

Nach dem Tod von Altkanzler Helmut Kohl hat sich der Präsident des Bundesarchivs, Michael Hollmann, schriftlich an die Witwe Maike Kohl-Richter gewandt. ...

VW-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Abgas-Skandal Grüne fordern von VW Verlängerung der Gewährleistungsfrist

Die Grünen haben Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) aufgefordert, sich stärker für die Rechte der vom VW-Abgasskandal betroffenen Fahrzeughalter einzusetzen. ...

Weitere Schlagzeilen