Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

28.10.2010

Kanada Unschuldiger sitzt 27 Jahre im Gefängnis

Vancouver – In Vancouver hat ein Gericht am Mittwoch die Freilassung eines zu Unrecht verurteilten 64-Jährigen Mannes veranlasst. Der Gefangene wurde wegen mehrfacher Vergewaltigung und sexueller Belästigung in den frühen 1980er Jahren verurteilt. Der Richterspruch basierte auf Zeugenaussagen und Stimmenidentifikation.

Der Beschuldigte hatte während seiner Haftzeit wiederholt versucht, seinen Prozess neu aufzurollen. Erst 2009 war ihm dies gelungen. Aufgrund neuer Erkenntnisse musste der Richter den Inhaftierten nun freisprechen. Dessen Frau und seine Mutter konnten dies nicht mehr erleben, sie sind bereits verstorben. Der Geschädigte will nun den Staat auf finanzielle Entschädigung verklagen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kanada-unschuldiger-sitzt-27-jahre-im-gefaengnis-16564.html

Weitere Nachrichten

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Chinesische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

China Mehr als 140 Menschen nach Erdrutsch vermisst

In China ist bei einem Erdrutsch am Samstag ein ganzes Dorf verschüttet worden. Mehr als 140 Menschen in dem Dorf Xinmo im Kreis Mao in der ...

Weitere Schlagzeilen