Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Kampfmittelräumdienst: Fliegerbombe in Halle erfolgreich entschärft

© dts Nachrichtenagentur

27.10.2011

Polizeimeldung Kampfmittelräumdienst: Fliegerbombe in Halle erfolgreich entschärft

Halle (Saale) – In Halle (Saale) ist eine am Donnerstagmorgen entdeckte Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg vom Kampfmittelräumdienst erfolgreich entschärft worden. Das teilte die örtliche Polizei mit.

Bauarbeiter hatten den fünf Zentner schweren Blindgänger zufällig bei Baggerarbeiten gefunden. Die Stadt rief in der Folge Katastrophenalarm aus. Alle Gebäude im Umkreis von 800 Metern um den Fundort wurden evakuiert, darunter auch ein Krankenhaus, sechs Schulen, vier Kindereinrichtungen und drei Pflegeheime. Insgesamt waren 20.000 Menschen von den Evakuierungsmaßnahmen betroffen. Busse brachten Anwohner in eine Sporthalle, die für die Evakuierten eingerichtet wurde. Die Sperrung des Gebiets führte in der gesamten Stadt zu einem Verkehrschaos.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kampfmittelraeumdienst-fliegerbombe-in-halle-erfolgreich-entschaerft-30179.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen