Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Möve auf einem Müllhaufen am Meer

© über dts Nachrichtenagentur

30.05.2015

Kampf gegen Meeresverschmutzung Hendricks erwartet von G7-Gipfel Fortschritte

„Deutschland hat das Thema auf die Agenda gesetzt – zum ersten Mal überhaupt.“

Berlin – Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) erwartet vom G7-Gipfel Anfang Juni im bayerischen Elmau deutliche Fortschritte bei der Bekämpfung der Meeresverschmutzung durch Plastikmüll. „Deutschland hat das Thema auf die Agenda gesetzt – zum ersten Mal überhaupt“, sagte Hendricks in einem Interview mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstag). „Das ist der stärkste Anstoß, den wir geben können.“

Nach ihren Worten „bewegt sich etwas“ bei den sieben stärksten Industrienationen. Japan als nächster G7-Gastgeber habe zugesagt, beim Abbau von Plastikmüll aktiv zu bleiben. Die EU habe bereits beschlossen, dass der Verbrauch von Plastiktüten in den nächsten zehn Jahren auf 40 Stück pro Kopf und Jahr sinken müsse.

Deutschland stehe mit einem Pro-Kopf-Verbrauch von 71 Stück im Jahr im Vergleich zum EU-Durchschnitt gut da. „Wir müssen noch viel besser werden, um die Vorgaben der EU zu erfüllen“, forderte Hendricks. Sie setze dabei zunächst auf die Kooperation des Handels durch freiwillige Selbstverpflichtungen. „Aber wenn es nicht freiwillig geht, müssen wir Ordnungsrecht schaffen“, betonte die Ministerin.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kampf-gegen-meeresverschmutzung-hendricks-erwartet-von-g7-gipfel-fortschritte-84263.html

Weitere Nachrichten

Kerstin Müller Grüne 2008

© Bündnis 90/Die Grünen NRW / CC BY-SA 2.0

Grüne „Beziehungen zu Israel nicht aufs Spiel setzen“

Nach dem Eklat während seiner Israel-Reise hat die Leiterin der Heinrich-Böll-Stiftung in Tel Aviv, Kerstin Müller, grundsätzlich Verständnis für das ...

Die Gruenen Logo

© Bündnis 90 / Die Grünen / gemeinfrei

Umfrage Hälfte der Deutschen könnte auf Grüne verzichten

Die seit Wochen schwächelnden Grünen liegen in den Umfragen nur noch mehr oder weniger knapp über der Fünf-Prozent-Hürde. Im stern-RTL-Wahltrend kamen sie ...

Mesut Özil

© Steindy / CC BY-SA 3.0

FDP-Chef Lindner Özil sollte Hymne mitsingen

FDP-Chef Christian Lindner hat erstmals konkrete Bedingungen für eine Regierungsbeteiligung seiner Partei nach der Bundestagswahl formuliert. Die FDP werde ...

Weitere Schlagzeilen