Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Norbert Röttgen CDU

© Wolfgang Henry / CC BY-SA 3.0 DE

30.08.2016

Kampf gegen "IS" Röttgen warnt vor Bundeswehr-Abzuges aus Incirlik

Türkischen Fehler nicht mit einem deutschen Fehler beantworten.

Düsseldorf – Nach den Drohungen mit einem Abzug deutscher Soldaten aus der türkischen Luftwaffenbasis Incirlik hat der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Bundestages, Norbert Röttgen (CDU), davor gewarnt, den Kampf gegen die Terrormiliz IS zu beschädigen.

„Die Weigerung der Türkei, deutschen Abgeordneten den Zugang zu dem Stützpunkt Incirlik zu gestatten, ist inakzeptabel nicht nur für Deutschland, sondern für die gesamte NATO. Es macht aber keinen Sinn, einen türkischen Fehler mit einem deutschen Fehler zu beantworten“, sagte Röttgen der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Mittwochausgabe).

Der Einsatz deutscher Aufklärungstornados sei Teil des Kampfes von über 60 Staaten gegen den IS und darum richtig und wichtig. „Das falsche Verhalten der türkischen Regierung darf nicht durch unser Verhalten zu noch mehr Schaden führen“, erklärte Röttgen. Stattdessen müsse Deutschland auf seinem Standpunkt gegenüber der Türkei bestehen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kampf-gegen-is-roettgen-warnt-vor-bundeswehr-abzuges-aus-incirlik-95014.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen