Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

US-Kampfflugzeuge an Bord eines Flugzeugträgers

© über dts Nachrichtenagentur

27.09.2014

Kampf gegen "IS" Neue US-geführte Luftschläge in Syrien und dem Irak

Ein hochrangiges Mitglied des IS-Führungskreises soll ums Leben gekommen sein.

Washington – Die US-geführte Allianz hat am Samstag neue Luftangriffe auf Stellungen der radikal-sunnitischen Miliz „Islamischer Staat“ (IS) geführt. Zuvor hatten Großbritannien, Dänemark und Belgien angekündigt, sich an den Luftschlägen zu beteiligen.

Nach Angaben des US-Militärs wurden vier Panzer in Syrien zerstört, auch im Irak habe man gepanzerte Fahrzeuge beschossen. Daneben wurden Ölraffinerien und Kommandozentren angegriffen. Ein hochrangiges Mitglied des IS-Führungskreises soll bei den Angriffen ums Leben gekommen sein.

Unterdessen setzte die Miliz ihren Vormarsch auf die nordsyrische Großstadt Ain al-Arab nahe der türkischen Grenze fort. Zehntausende Menschen flohen aus der mehrheitlich von Kurden bewohnten Stadt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kampf-gegen-is-neue-us-gefuehrte-luftschlaege-in-syrien-und-dem-irak-72634.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Weitere Schlagzeilen