Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Islamischer Staat ISIS

© The Islamic State / gemeinfrei

03.12.2015

Kampf gegen "IS" Friedensforscherin legt alternativen Friedensplan für Syrien vor

„Auch Militär bringt keine schnelle Lösung.“

Berlin – Terrororganisationen wie der „Islamische Staat“ lassen sich ohne Militär besiegen. Einen Tag vor der Entscheidung im Bundestag über die Entsendung von Bundeswehr nach Syrien skizziert die Hamburger Friedensforscherin Christine Schweitzer im Gespräch mit der in Berlin erscheinenden Tageszeitung „neues deutschland“ (Freitagausgabe) komplexe Maßnahmen, um dem IS die ideologischen, finanziellen und personellen Grundlagen zu entziehen.

Vor allem müsse man die internationale Unterstützung des IS durch Nachbarstaaten von Syrien und Irak unterbinden. „Sie lassen Menschen, die sich dem IS anschließen wollen, ausreisen, tun nichts gegen Waffenimporte oder Handel, den der IS mit Öl und Altertümern betreibt.“ Auf sich allein gestellt, sei die Terrororganisation weder personell noch mittelfristig finanziell in der Lage, die Situation in der Region zu bestimmen.

Schweitzer, die für die Friedensorganisation „Bund für Soziale Verteidigung“ (BSV) arbeitet, kritisiert die Reaktion, jetzt Militär nach Syrien zu senden und die Bombardierungen zu intensivieren. Das sei „einfach nur ein Ausdruck von Ratlosigkeit“.

Sie räumt ein, dass der von entworfene Friedensplan kurzfristig den Konflikt nicht lösen würde, gibt aber zurück: „Auch Militär bringt keine schnelle Lösung. Selbst wenn man glaubt, die Bombardierungen könnten den IS vernichten, würde das Jahre dauern. In dieser Zeit würden sehr viele Menschen sterben.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kampf-gegen-is-friedensforscherin-legt-alternativen-friedensplan-fuer-syrien-vor-91877.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen