Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Kampfflugzeug Mirage

© über dts Nachrichtenagentur

07.09.2015

Kampf gegen "IS" Frankreich bereitet Luftschläge in Syrien vor

Einen Einsatz von Bodentruppen erteilte Hollande hingegen eine Absage.

Paris – In Frankreich laufen Vorbereitungen für Luftangriffe gegen Stellungen der Terror-Miliz „Islamischer Staat“ (IS) in Syrien: „Ich habe den Verteidigungsminister beauftragt, Aufklärungsflüge in Syrien durchführen zu lassen, die Luftschläge gegen den IS ermöglichen sollen“, sagte der französische Präsident François Hollande am Montag.

Demnach ist Paris bereit, aus der Luft gegen die IS-Terroristen vorzugehen. Einen Einsatz von Bodentruppen erteilte der französische Präsident hingegen eine Absage: Dies sei unrealistisch, so Hollande.

Frankreich beteiligt sich bereits an Luftschlägen einer US-geführten Koalition gegen den IS im Irak. Anders als die Vereinigten Staaten hatte Paris Luftschläge in Syrien bislang abgelehnt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kampf-gegen-is-frankreich-bereitet-luftschlaege-in-syrien-vor-88212.html

Weitere Nachrichten

Europaflagge

© über dts Nachrichtenagentur

Merz Europa muss seine Interessen notfalls gegen die USA durchsetzen

Europa muss in den Augen des CDU-Politikers und Chefs der Atlantikbrücke, Friedrich Merz, angesichts der Regierung von Donald Trump seine Interessen ...

Einkaufsregal in einem Supermarkt

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Schmidt für weniger Zucker und Fett in Lebensmitteln

Der für Ernährung zuständige Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) hat ein Strategiepapier vorgelegt, wonach industriell gefertigte ...

Kim Jong-un

© Thierry Ehrmann / CC BY 2.0

Bericht Nordkorea feuert Rakete in japanische Gewässer

Nordkoreas Regierung um Machthaber Kim Jong Un hat die internationale Gemeinschaft erneut mit einem Raketenabschuss provoziert. Wie das US-Pazifikkommando ...

Weitere Schlagzeilen