Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bundeswehrsoldat in Afghanistan

© über dts Nachrichtenagentur

22.06.2015

Kampf gegen "IS" Bundeswehr bildet Jesiden aus

„Ab heute bildet die Bundeswehr auch Jesiden im Krisen-Gebiet aus.“

Berlin – Die Bundeswehr bildet jetzt auch Jesiden im Nordirak im Kampf gegen die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) aus. „Ab heute bildet die Bundeswehr auch Jesiden im Krisen-Gebiet aus, die als Bataillon ihre verlorene Heimat von Isis zurückerobern wollen“, sagte Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) der „Bild“ (Montag).

Das hätten die kurdischen Peschmerga-Kämpfer vorbereitet, die damit deutlich machen wollten, dass alle Volksgruppen und Religionen im Irak gemeinsam gegen IS aufstehen. Bislang wurden nur die Peschmerga von der Bundeswehr im Nordirak trainiert.

Insgesamt bezeichnete von der Leyen den Einsatz der Bundeswehr als Erfolg. Besonders der Einsatz der Panzerabwehrwaffe Milan habe sich bewährt. „Die Peschmerga können damit erstmals die mit Sprengstoff beladenen Autos der Islamisten, die auf Stellungen und Dörfer der Kurden zurasen, Kilometer vor dem Ziel stoppen“, sagte von der Leyen. Dafür seien die Kurden Deutschland „unendlich dankbar“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kampf-gegen-is-bundeswehr-bildet-jesiden-aus-85120.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Wetterbedingte Notlage Asselborn fordert schnellere Umverteilung von Flüchtlingen

Angesichts der wetterbedingten Notlage vieler Flüchtlinge hat Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn eine schnellere Umverteilung der Migranten aus ...

Winfried Kretschmann 2012 Grüne

© Bündnis 90/Die Grünen Nordrhein-Westfalen / CC BY-SA 2.0

Kretschmann Überwachung von Gefährdern intensivieren

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat nach dem Terroranschlag von Berlin gefordert, die Überwachung von Gefährdern zu intensivieren ...

Lebensmittel

© Public Domain

Niedersachsen Landtagspräsident gegen mehr verkaufsoffene Sonntage

Niedersachsens Landtagspräsident Bernd Busemann hat sich in der Debatte um verkaufsoffene Sonntage gegen eine Ausweitung ausgesprochen: "Aus meiner Sicht ...

Weitere Schlagzeilen