Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

17.06.2017

Kampf gegen Hass im Netz Europarat warnt vor Zensur

Gesetz gegen Hasskommentare im Netz könne die Meinungsfreiheit einzuschränken.

Straßburg – In der Debatte um das Vorgehen gegen Hasskommentare und Fake News in sozialen Netzwerken hat der Generalsekretär des Europarates, Thorbjørn Jagland, vor neuen gesetzlichen Regelungen gewarnt.

„Bei staatlichen Maßnahmen gegen Falschnachrichten besteht die Gefahr, in den Bereich der Zensur zu kommen“, sagte Jagland dem „Tagesspiegel“ (Sonntagsausgabe).

Ein wie von der Bundesregierung vorgeschlagenes Gesetz gegen Hasskommentare im Netz könne in weniger demokratischen Ländern als Vorwand dienen, die Meinungsfreiheit einzuschränken, so Jagland. „Für andere Staaten, die sich nicht so gewissenhaft an die Meinungsfreiheit halten wie Deutschland, wäre dies das falsche Signal.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kampf-gegen-hass-im-netz-europarat-warnt-vor-zensur-98271.html

Weitere Nachrichten

Türkische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Türkei 22 Deutsche seit Putschversuch zeitweise festgenommen

Nach neuesten Erkenntnissen der Bundesregierung sind seit dem Putschversuch im vergangenen Sommer in der Türkei mindestens 22 Deutsche zeitweise ...

Sevim Dağdelen

© über dts Nachrichtenagentur

Linke Dagdelen fordert Reisewarnung für die Türkei

Die Linken-Politikerin Sevim Dagdelen hat das Auswärtige Amt aufgefordert, eine Reisewarnung für die Türkei auszusprechen. "Angesichts der Strategie des ...

Hans-Christian Ströbele

© über dts Nachrichtenagentur

Grüne Ströbele verlangt Umdenken in der Flüchtlingspolitik

Der Grünen-Politiker Hans-Christian Ströbele hat ein Umdenken in der Flüchtlingspolitik gefordert. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) verspreche seit zwei ...

Weitere Schlagzeilen