Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Müll

© über dts Nachrichtenagentur

28.05.2015

Kampf gegen Abfall Umwelthilfe fordert Abgabe auf „Coffee to go“-Becher

Abgabe in Höhe von 20 Cent im Gespräch.

Berlin – Im Kampf gegen zu viel Abfall hat die Deutsche Umwelthilfe (DUH) die Einführung einer Abgabe in Höhe von 20 Cent je „Coffee to go“-Becher ins Gespräch gebracht.

Die DUH unterstütze den aktuellen Vorstoß der umweltpolitischen Sprecher der Berliner SPD- und CDU-Fraktion, Daniel Buchholz und Danny Freymark, für die Einführung einer Abgabe auf „Coffee to go“-Becher in der Bundeshauptstadt, teilte die Umwelt- und Verbraucherschutz-Organisation am Donnerstag mit.

„Erfahrungen mit der Einführung einer Abgabe auf Plastiktüten in Irland haben gezeigt, dass deren Verbrauch von 328 Stück pro Kopf und Jahr auf heute nur noch 16 Stück gesunken ist. Mit einer ähnlichen Wirkung ist auch bei einer Abgabe auf `Coffee to go`-Becher zu rechnen. Da in Berlin gleichzeitig die Probleme mit am größten sind, fordern wir die modellhafte Einführung einer entsprechenden Abgabe in der Bundeshauptstadt“, erklärte der DUH-Bundesgeschäftsführer Jürgen Resch.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kampf-gegen-abfall-umwelthilfe-fordert-abgabe-auf-coffee-to-go-becher-84169.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen