Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

30.08.2010

Kambodscha Vier Tote bei Explosion eines Raketenwerfers

Phnom Penh – In Kambodscha sind mindestens vier Menschen bei der Explosion eines Raketenwerfers getötet worden. Das Unglück ereignete sich am Sonntagnachmittag in der Provinz Pursat, 230 Kilometer nordwestlich von Phnom Penh. Wie der stellvertretende Polizeipräsident dieser Provinz mitteilte, hätte ein Einwohner des Ortes Roveang Village den Kopf eines gefundenen Raketenwerfers als imaginäres Mikrofon benutzt. Dabei sei dieses zu Boden gefallen und explodiert. Vier Menschen wurden getötet, drei weitere verletzt.

Nach mehreren Jahrzehnten des Bürgerkriegs werden immer noch zahlreiche explosive Waffenteile im Land gefunden. Allein im ersten Halbjahr 2010 passierten 184 Unfälle mit derartigem Material.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kambodscha-vier-tote-bei-explosion-eines-raketenwerfers-13935.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

317.000 neue Teilnehmer Bamf meldet Rekord bei Integrationskursen

Im vergangenen Jahr haben mindestens 317.000 Menschen einen Integrationskurs neu begonnen. Dies geht aus Daten des Bundesamts für Migration (Bamf) hervor, ...

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Weitere Schlagzeilen