Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Tote und Verletzte bei Überfall auf Universität

© AP, dapd

02.04.2012

Kalifornien Tote und Verletzte bei Überfall auf Universität

Täter festgenommen.

Oakland – Bei einem Überfall auf eine christliche Universität in Kalifornien sind am Montag mehrere Menschen getötet und mindestens vier weitere verletzt worden. Über die Zahl der Toten konnte eine Polizeisprecherin zunächst keine Angaben machen. Gewährsleute sprachen gegenüber der Nachrichtenagentur AP von mindestens fünf Toten. Der Zwischenfall wurde um kurz nach 10.30 Uhr (Ortszeit) an der Oikos-Universität in gemeldet.

Demnach eröffnete dort ein Mann im Alter zwischen 40 und 50 Jahren das Feuer. Der Täter wurde nach Polizeiangaben festgenommen. Fernsehbilder zeigten vor der Festnahme Polizisten, die das Gebäude auf der Suche nach dem Verdächtigen umstellten. Außerdem war zu sehen, wie Verletzte aus dem Haus getragen wurden. Laut ihrer Website bietet die Hochschule Kurse in Theologie, Musik, Krankenpflege und asiatischer Medizin an.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kalifornien-tote-und-verletzte-bei-ueberfall-auf-universitaet-48796.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen