Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

13.10.2009

Kalifornien führt Gedenktag für Schwulenrechtler Milk ein

San Francisco – Der US-Bundesstaat Kalifornien führt an Schulen einen Gedenktag für den ermordeten Schwulenrechtler Harvey Milk ein. Gouverneur Arnold Schwarzenegger unterzeichnete ein entsprechendes Gesetz. Die Schüler sollen nun jedes Jahr am 22. Mai, dem Geburtstag von Milk, an den Politiker erinnern. Milk war der erste schwule US-Politiker, der sich offen zu seiner Homosexualität bekannte und ein öffentliches Amt bekleidet hatte. Er wurde 1978 von dem ehemaligen Stadtrat von San Francisco, Dan White, erschossen. Im Jahr 2009 wurde ihm postum die „Presidential Medal of Freedom“ verliehen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kalifornien-fuehrt-gedenktag-fuer-schwulenrechtler-milk-ein-2458.html

Weitere Nachrichten

Fahne von Russland

© über dts Nachrichtenagentur

Petersburger Dialog Pofalla sieht Anzeichen für mehr Offenheit Russlands

Der Vorsitzende des "Petersburger Dialogs", Ronald Pofalla, sieht Anzeichen für eine wachsende Offenheit Moskaus. "Die Fußball-WM ist eine echte Chance für ...

Euroscheine

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Knapp jeder vierte Arbeitnehmer erhält Niedriglohn

Der Anteil der Arbeitnehmer, die in Deutschland einen Niedriglohn beziehen, ist im europäischen Vergleich hoch: So verdienen 22,5 Prozent der Beschäftigten ...

DITIB Merkez Moschee Duisburg

© -ani- / CC BY-SA 3.0

SPD Maas warnt vor Generalverdacht gegen Muslime

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat anlässlich des Friedensmarschs am Samstag in Köln vor einem "Generalverdacht" gegen Muslime gewarnt. "Die Grenzen ...

Weitere Schlagzeilen