Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Krisenland wählt neue Regierung

© dapd

16.02.2013

Mali Krisenland wählt neue Regierung

In Mali soll am 7. Juli ein neuer Staatspräsident gewählt werden.

Nairobi – In Mali soll am 7. Juli ein neuer Staatspräsident und am 21. Juli ein neues Parlament gewählt werden. Das gab der zuständige Minister für Inneres der malischen Übergangsregierung, Oberst Moussa Sinko Coulibaly bekannt, wie die Nachrichtenagentur Mali Actualités berichtete.

„Die Wahlen erlauben uns, den beschädigten sozialen Zusammenhalt wieder herzustellen und auch Institutionen in Mali aufzubauen, die stark, solide, stabil, fähig und von allen akzeptiert sind“, sagte Coulibaly den Angaben zufolge am Donnerstag in der Hauptstadt Bamako. Regulär waren allgemeine Wahlen im nordwestafrikanischen Land eigentlich für den April 2012 vorgesehen gewesen. Diese hatten jedoch wegen eines Militärputsches nicht stattgefunden. Islamistische Milizen hatten anschließend das Machtvakuum genutzt, weite Gebiete des nördlichen Landesteils unter ihre Kontrolle gebracht und waren Richtung der Hauptstadt vorgerückt.

Anfang des Jahres intervenierte das französische Militär in Mali. Seitdem haben französische und afrikanische Soldaten die Islamisten weitgehend zurückgedrängt; die Lage vor allem im Norden ist allerdings noch instabil.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kaempfe-krisenland-mali-waehlt-im-juli-neue-regierung-und-neuen-praesidenten-60434.html

Weitere Nachrichten

Houses of Parliament mit Big Ben

© über dts Nachrichtenagentur

Großbritannien Minderheitsregierung steht

Die britischen Konservativen haben sich mit der nordirischen Democratic Unionist Party (DUP) auf eine Minderheitsregierung geeinigt. Die Spitzen der beiden ...

Wolfgang Schäuble

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Schäuble optimistisch für G20-Gipfel

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich optimistisch gezeigt, dass der G20-Gipfel in Hamburg Anfang Juli trotz der Differenzen mit der ...

Alter Panzer in Afghanistan

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Truppenverstärkung in Afghanistan stößt auf Schwierigkeiten

Im Kampf gegen islamistische Rebellen stößt die von der Nato geplante Entsendung von zusätzlichen Truppen nach Afghanistan auf Schwierigkeiten. Die so ...

Weitere Schlagzeilen