Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Krisenland wählt neue Regierung

© dapd

16.02.2013

Mali Krisenland wählt neue Regierung

In Mali soll am 7. Juli ein neuer Staatspräsident gewählt werden.

Nairobi – In Mali soll am 7. Juli ein neuer Staatspräsident und am 21. Juli ein neues Parlament gewählt werden. Das gab der zuständige Minister für Inneres der malischen Übergangsregierung, Oberst Moussa Sinko Coulibaly bekannt, wie die Nachrichtenagentur Mali Actualités berichtete.

„Die Wahlen erlauben uns, den beschädigten sozialen Zusammenhalt wieder herzustellen und auch Institutionen in Mali aufzubauen, die stark, solide, stabil, fähig und von allen akzeptiert sind“, sagte Coulibaly den Angaben zufolge am Donnerstag in der Hauptstadt Bamako. Regulär waren allgemeine Wahlen im nordwestafrikanischen Land eigentlich für den April 2012 vorgesehen gewesen. Diese hatten jedoch wegen eines Militärputsches nicht stattgefunden. Islamistische Milizen hatten anschließend das Machtvakuum genutzt, weite Gebiete des nördlichen Landesteils unter ihre Kontrolle gebracht und waren Richtung der Hauptstadt vorgerückt.

Anfang des Jahres intervenierte das französische Militär in Mali. Seitdem haben französische und afrikanische Soldaten die Islamisten weitgehend zurückgedrängt; die Lage vor allem im Norden ist allerdings noch instabil.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kaempfe-krisenland-mali-waehlt-im-juli-neue-regierung-und-neuen-praesidenten-60434.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

NRW CDU lehnt pauschalen Abschiebestopp nach Afghanistan ab

Die nordrhein-westfälische Landtagsfraktion der CDU kritisiert, dass sich das Land Nordrhein-Westfalen nicht an dem letzten Sammel-Charter mit ...

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Weitere Schlagzeilen