Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

28.09.2009

Kämmerer entschuldigt sich für schwulenfeindliche Äußerung zu Westerwelle

Duisburg – Der Duisburger Stadtkämmerer Peter Langner (SPD) hat sich für seine schwulenfeindliche Äußerung über den vermutlichen zukünftigen Außenminister Guido Westerwelle entschuldigt. Wie die „Westdeutsche Allgemeine Zeitung“ berichtet, erklärte er heute, seine Aussage nach Bekanntgabe der voraussichtlichen Wahlergebnisse sei „spontan und unüberlegt“ gewesen. „Selbstverständlich habe ich als ein in jeglicher Hinsicht toleranter Mensch keinerlei Vorurteile gegenüber Homosexualität“, so Langner nach der Rüge von FDP, Grünen und seinen SPD-Parteikollegen. Nach den Hochrechnungen soll Langner gestern Abend mit der Aussage „Ich will keinen schwulen Außenminister“ für Aufsehen gesorgt haben. FDP-Chef Westerwelle lebt seit mehreren Jahren offen in einer homosexuellen Partnerschaft.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kaemmerer-entschuldigt-sich-fuer-schwulenfeindliche-aeusserung-zu-westerwelle-1975.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

“Stern”-RTL-Wahltrend Schulz bringt frischen Wind

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz kann im Wahltrend von stern und RTL weiterhin seinen Höhenflug bestätigen. Nach der großen Aufholjagd der SPD, die ...

Armin Laschet CDU 2014

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Amri Laschet setzt Landesregierung 14-Tage-Frist

CDU-Landeschef Armin Laschet hat der nordrhein-westfälischen Landesregierung im Fall des Berliner Attentäters Anis Amri ein Ultimatum zur Vorlage von ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Weitere Schlagzeilen