Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

27.10.2010

Kabinett beschließt Verschärfung des Integrationsrechts

Berlin – In der Debatte um die Zuwanderung hat das Bundeskabinett am Mittwoch schärfere Regelungen zur Integration von Ausländern auf den Weg gebracht. Medienberichten unter Berufung auf Regierungskreise zufolge sei der Entwurf von Innenminister Thomas de Maizière (CDU) beschlossen worden.

Das Migrationsrecht soll dabei in drei Punkten schärfer geregelt werden. Nach dem Entwurf von Innenminister Thomas de Maizière (CDU) sollen Zwangsheirat und Scheinehen härter bestraft und der Opferschutz verstärkt werden. Überdies soll der Zwang für Migranten, Integrationskurse zu besuchen, erhöht werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kabinett-beschliesst-verschaerfung-des-integrationsrechts-16524.html

Weitere Nachrichten

Regenbogen-Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

"Ehe für alle" Scheuer sieht „Testfall für Rot-Rot-Grün“

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer sieht in der Abstimmung Rechtsausschuss des Bundestages über die "Ehe für alle" einen "Testfall für Rot-Rot-Grün". "Ab ...

Joliot-Curie-Platz in Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Auto-Experte Fahrtverbot für Dieselfahrzeuge wahrscheinlich

Der Auto-Experte Ferdinand Dudenhöffer hält Fahrverbote für Dieselfahrzeuge aufgrund der hohen Luftbelastung in deutschen Innenstädten für sehr wahrscheinlich. ...

Wolfgang Schäuble

© über dts Nachrichtenagentur

Haushalt 2018 Schäuble will „Schwarze Null“ bis 2021 halten

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat am Mittwoch den Haushalt 2018 vorgestellt: Dieser sieht erneut die "Schwarze Null" vor. Auf neue Schulden könne ...

Weitere Schlagzeilen