Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Gefängnis Knast

© Beademung / gemeinfrei

20.09.2016

Justizministerium Mehr Sexualstraftaten in Niedersachsen

Im ersten Halbjahr 2016 insgesamt 2046 Verfahren eingeleitet.

Osnabrück – Niedersachsens Justiz verzeichnet einen starken Anstieg von Sexualstrafverfahren. Das berichtet die Neue Osnabrücker Zeitung (Dienstag) unter Berufung auf das niedersächsische Justizministerium. Demnach sind im ersten Halbjahr 2016 insgesamt 2046 Verfahren bei den Staatsanwaltschaften eingeleitet worden. Dies sind knapp 17 Prozent mehr als noch im gleichen Vorjahreszeitraum (1750).

Zuvor war die Zahl der Verfahren gesunken: Im ersten Halbjahr 2013 hatten die Behörden noch 1869 Fälle registriert, 2014 waren es 1894. Dies entspricht auch dem rückläufigen Trend für das gesamte Jahr.

Eine Trendumkehr will das Ministerium aus den Halbjahreszahlen nicht ableiten: „Ob die Anzahl der Verfahren gegenüber den Vorjahren angestiegen sein wird, kann zu diesem Zeitpunkt nicht verlässlich prognostiziert werden“, erklärte eine Ministeriumssprecherin. Allerdings ist dies durchaus möglich: Für die ersten zweieinhalb Monate des zweiten Halbjahres notierten die Behörden 947 Verfahren – rechnet man diese Entwicklung auf das Gesamtjahr hoch, könnte Niedersachsen bis Jahresende bei 4000 Verfahren landen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/justizministerium-mehr-sexualstraftaten-in-niedersachsen-95205.html

Weitere Nachrichten

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Landeskriminalamt Razzien gegen Rechtsextremisten in Thüringen und Niedersachsen

An verschiedenen Orten in Thüringen und Niedersachsen sind am Freitagmorgen Durchsuchungen wegen des Verdachts der Bildung einer kriminellen Vereinigung im ...

Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber

© über dts Nachrichtenagentur

BKA Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte geht zurück

Die Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte ist in diesem Jahr rückläufig. Bis Mitte Juni seien bundesweit rund 127 entsprechende Vorfälle registriert ...

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Sachsen-Anhalt Immer mehr Anzeigen gehen elektronisch ein

In Sachsen-Anhalt sind im vergangenen Jahr mehr als 18.000 Anzeigen über das Online-Formular der Polizei registriert worden. Fünf Jahre zuvor waren es ...

Weitere Schlagzeilen