Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Justizministerin begrüßt Debatte über Acta

© dapd

10.02.2012

Urheberschutz-Abkommen Justizministerin begrüßt Debatte über Acta

Weltweit für Samstag zu Demonstrationen aufgerufen.

Berlin – Bundesjustizministerin Leutheusser-Schnarrenberger hat die öffentliche Debatte über das Urheberschutz-Abkommen Acta begrüßt. “Es ist gut, dass die Debatte um Acta öffentlich – on- wie offline – so engagiert geführt wird”, sagte die FDP-Politikerin am Freitag in Berlin. Nun sei die EU gefordert. “Gerade weil sich aus dem Vertragstext für Einzelstaaten wie Deutschland keinerlei gesetzgeberischer Handlungsbedarf ergibt, muss sich die EU den kritischen Fragen stellen, warum das Abkommen erforderlich ist”, sagte die Ministerin.

Leutheusser-Schnarrenberger versicherte, dass die Bundesregierung “keinerlei Initiativen für gesetzliche Internetsperren bei Urheberrechtsverletzungen ergreifen” werde. Sie wolle gerade keine Überwachung der Kommunikation im Internet.

Weltweit haben Netzaktivisten für Samstag zu Demonstrationen gegen das umstrittene Abkommen aufgerufen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/justizministerin-begruesst-debatte-ueber-acta-39199.html

Weitere Nachrichten

Stephan Mayer CSU

© Henning Schacht / CC BY-SA 3.0 DE

Tschetschenische Asylanträge Union verlangt beschleunigte Bearbeitung

Nach den jüngsten Razzien gegen Tschetschenen unter Terrorverdacht hat die Union eine beschleunigte Bearbeitung von Asylanträgen von Tschetschenen durch ...

Landesgrenze Bayern

© Kontrollstellekundl / CC BY-SA 3.0

Schengen-Raum DIHK kritisiert Verlängerung der Grenzkontrollen

Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Martin Wansleben, hat die Empfehlung der EU-Kommission zu einer weiteren ...

Christian Lindner FDP

© Dirk Vorderstraße / CC BY 3.0

FDP Lindner würde Pleite der Deutschen Bank hinnehmen

In der Diskussion um die Zukunft der krisengeschüttelten Deutschen Bank hat FDP-Chef Christian Lindner nach einem Bericht der in Essen erscheinenden ...

Weitere Schlagzeilen