Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Heiko Maas

© über dts Nachrichtenagentur

30.06.2017

Justizminister Keine Grundgesetzänderung für „Home-Ehe“ nötig

„Die Zeit ist längst mehr als reif für diesen Fortschritt.“

Berlin – Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hält eine Grundgesetzänderung zur Öffnung der Ehe für homosexuelle Paare für „nicht erforderlich“. Das sagte Maas der „Bild“ (Freitag).

„Wir sehen einen Wandel des traditionellen Eheverständnisses, der angesichts der Gestaltungsfreiheit des Gesetzgebers die Einführung der Ehe für alle verfassungsrechtlich zulässt. Die Zeit ist längst mehr als reif für diesen Fortschritt.“

Maas bekräftigte in „Bild“: „Unser Recht muss für alle gleich sein“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/justizminister-keine-grundgesetzaenderung-fuer-home-ehe-noetig-98766.html

Weitere Nachrichten

Stromzähler

© über dts Nachrichtenagentur

"Mieterstrom" Bundestag beschließt Förderung

Der Bundestag hat am Donnerstag mit den Stimmen der Großen Koalition eine neue Förderung von sogenanntem "Mieterstrom" beschlossen. Solarstrom soll künftig ...

Polizistin

© über dts Nachrichtenagentur

AfD-WhatsApp-Gruppe Bundespolizei und Zoll ermitteln wegen Chats

Die Bundespolizeidirektion Pirna und der Zoll haben jeweils Disziplinarverfahren gegen zwei Mitarbeiter aus Sachsen-Anhalt eröffnet, die sich in einer ...

Polizeistreife im Einsatz

© über dts Nachrichtenagentur

Freiheitsstrafe bis zu zehn Jahren Bundestag beschließt härtere Strafen für Wohnungseinbrüche

Der Bundestag hat am Donnerstag wie erwartet mit den Stimmen der Großen Koalition härtere Strafen für Wohnungseinbrüche beschlossen. Künftig kann ...

Weitere Schlagzeilen