Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Justizminister fordert Signal gegen Lynch-Aufruf

© dapd

02.04.2012

Mordfall Lena Justizminister fordert Signal gegen Lynch-Aufruf

Verantwortliche müssen „mit gebotener Härte“ bestraft werden – „General-präventives Signal“.

Hannover – Den Aufruf zur Lynchjustiz gegen den unschuldigen 17-Jährigen im Mordfall Lena hat der niedersächsische Justizminister Bernd Busemann verurteilt. Der Verantwortliche müsse „mit gebotener Härte“ bestraft werden, sagte der CDU-Politiker am Montag in Hannover. Es ginge hier um ein „general-präventives Signal“. Er sehe keinen Raum für „infantile Ausreden“.

Die bestehenden Gesetze müssen nach Einschätzung Busemanns nicht verschärft werden. Vielmehr sollte die Staatsanwaltschaft die einschlägigen Gesetze, wie zum öffentlichen Aufruf zu einer Straftat, anwenden.

Ein 18-Jähriger hatte in der vergangenen Woche über ein soziales Netzwerk zur Lynchjustiz gegen den 17-jährigen Tatverdächtigen aufgerufen. Später stellte sich jedoch dessen Unschuld heraus. Gegen den 18-Jährigen wird nun ermittelt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/justizminister-fordert-signal-gegen-lynch-aufruf-48779.html

Weitere Nachrichten

Britische Polizisten

© über dts Nachrichtenagentur

Polizei Weitere Festnahmen nach Londoner Terroranschlag

Nach dem Terroranschlag in London haben die Sicherheitskräfte mehrere weitere Personen festgenommen. Das teilte die Polizei am Montagmorgen mit. Demnach ...

Britische Polizei und Sicherheitskräfte in Tarnhemden

© über dts Nachrichtenagentur

Erklärung „Islamischer Staat“ reklamiert Anschlag in London für sich

Die Terrororganisation "Islamischer Staat" reklamiert den Terroranschlag von London für sich. Eine entsprechende Erklärung wurde über den Internetkanal der ...

Feuerwehrmann

© über dts Nachrichtenagentur

Hessen Zwei Verletzte bei Brand von Asylbewerberheim

Beim Brand einer Flüchtlingsunterkunft im hessischen Vogelsbergkreis sind am Sonntag zwei Bewohner verletzt worden. Zu der Brandursache wollte die Polizei ...

Weitere Schlagzeilen