Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Justin Timberlake steigt bei Facebook-Konkurrent ein

© Steven Klein

30.06.2011

Timberlake Justin Timberlake steigt bei Facebook-Konkurrent ein

Beverly Hills – Der US-Popstar Justin Timberlake hat sich dem Onlineunternehmen „Specific Media“ angeschlossen, die das Onlinenetzwerk MySpace übernehmen wird. Der Medienmogul Rupert Murdoch hat sich nach anhaltenden Verlusten von MySpace getrennt, teilte . „Specific Media“ ist eine relativ unbekannte Werbefirma aus Kalifornien. Das Unternehmen soll etwa 35 Millionen Dollar, ein Schnäppchenpreis, für MySpace bezahlt haben. Murdoch hatte 2005 noch rund 580 Millionen Dollar bezahlt.

Justin Timberlake weiß wie man sich als Onlinenetzwerk-Chef fühlt – zumindest hat er schauspielerische Erfahrung damit. Der Star spielte in dem preisgekrönten Kinofilm „The Social Network“ Facebook-Mitgründer Sean Parker.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/justin-timberlake-steigt-bei-facebook-konkurrent-ein-23139.html

Weitere Nachrichten

Sönke Wortmann

© über dts Nachrichtenagentur

"Bild am Sonntag" Sönke Wortmann sieht sich nicht als „Frauentyp“

Regisseur Sönke Wortmann hatte in seiner Jugend kein Glück mit den Frauen. In einem Gespräch mit "Bild am Sonntag" sagte er: "Ein Frauentyp war ich leider ...

Levina am 13.05.2017 beim ESC

© EBU, über dts Nachrichtenagentur

Eurovision Song Contest Sängerin Levina hat ESC-Enttäuschung weitgehend weggesteckt

Levina, die vor sechs Wochen beim Eurovision Song Contest (ESC) in Kiew mit mageren sechs Punkten auf dem vorletzten Platz gelandet war, hat nun die herbe ...

Jan Wagner

© über dts Nachrichtenagentur

Literatur Dichter Jürgen Becker lobt neuen Büchner-Preisträger Jan Wagner

Der Dichter Jürgen Becker hat neuen Georg-Büchner-Preisträger Jan Wagner gelobt. Becker, der vor drei Jahren mit dem Büchner-Preis ausgezeichnet wurde, hob ...

Weitere Schlagzeilen