Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Justin Bieber verarbeitet Vaterschaftsgerüchte

© dapd

25.04.2012

Neuer Song Justin Bieber verarbeitet Vaterschaftsgerüchte

„Er handelt von allem, was ich durchgemacht habe“.

London – Justin Bieber (18), kanadischer Teenie-Star, hat sich seinen Kummer von der Seele geschrieben. Der 18-Jährige habe seine Gefühle in Bezug auf das Gerücht um eine angebliche Vaterschaft in einem Song verarbeitet, berichtete die Onlineausgabe der britischen Tageszeitung „The Sun“.

„Ich habe einen Song über die ganze Sache mit dem Mädchen geschrieben, das behauptet hat, mein Baby zu bekommen – Mariah Yeater“, sagte Bieber laut der „Sun“ auf einer Londoner Pressekonferenz. „Er handelt von allem, was ich durchgemacht habe.“ Der Titel werde im Sommer auf seinem neuen Studioalbum „Believe“ erscheinen.

Yeater beschuldigte den Sänger, der Vater ihres Kindes zu sein. Ein DNA-Test bewies Biebers Unschuld.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/justin-bieber-verarbeitet-vaterschaftsgeruechte-52345.html

Weitere Nachrichten

Michael Mittermeier 2009

© Smalltown Boy / CC BY-SA 3.0

Michael Mittermeier „Mein Umfeld ist heute arschlochfreie Zone“

Comedian Michael Mittermeier (50) erklärt in der aktuellen GALA (Ausgabe 44/16, ab morgen im Handel), warum er seit drei Jahren nicht mehr auf großen ...

Lena Gercke 2011

© Manfred Werner (Tsui) / CC BY-SA 3.0

Lena Gercke „Das Thema Kinder rückt näher“

Top-Model und Moderatorin Lena Gercke will wieder vermehrt in ihrer Heimat arbeiten. "Ich habe mich bewusst entschieden, dass ich mehr Zeit in Deutschland ...

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

Behandlungen im Ausland Krankenkassen könnten 18 Milliarden sparen

328 Milliarden kosten deutsche Patienten pro Jahr - Tendenz steigend. Eine Studie zeigt: Die Krankenkassen könnten 18 Milliarden Euro sparen, wenn sie ...

Weitere Schlagzeilen