Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Justin Bieber: Vaterschafts-Fall geht außergerichtlich weiter

© bang

17.11.2011

Justin Bieber Justin Bieber: Vaterschafts-Fall geht außergerichtlich weiter

Mariah Yeater besteht weiterhin darauf, dass Justin Bieber der Vater ihres Kindes ist. Obwohl die 20-Jährige vor kurzem die Vaterschaftsklage gegen den Popstar fallen ließ, soll sie nun auf eine außergerichtliche Einigung aus sein und weiterhin fordern, dass er einen DNA-Test macht, um herauszufinden, ob er tatsächlich der Vater ihres vier Monate alten Sohnes ist. Jeffrey M. Leving, ihre neuer Anwalt, erklärt gegenübe WGN-TV: „Die Sache ist noch nicht vorbei. Wir befinden uns momentan in Verhandlungen mit Biebers Anwalt.“

Weiter bestätigt er: „Mariah glaubt noch immer, dass Justin Bieber der Vater ist. Wir vesrsuchen, einen privaten DNA-Test erwirken zu können, weil dieser Fall außer Kontrolle geraten ist.“ Das Ergebnis des Vaterschaftstest soll anschließend jedoch unter Verschluss bleiben, fährt Leving fort. „Ich will nicht, dass meiner Mandantin oder ihrem Kind etwas furchtbares passiert. Mein Ziel ist es, alles geheim zu halten, sobald der DNA-Test gemacht wurde, was schwierig, wenn nicht sogar unmöglich sein wird. Ich mache mir große Sorgen in dieser Hinsicht.“

Matthew Hitzik, ein Pressesprecher des 17-jährigen Sängers, will sich indes nicht direct zu der zurückgezogenen Klage äußern, meint jedoch: „Wie ich von Anfang an gesagt habe, ist es traurig, dass sich jemand eine solche böswillige, verleumderische, falsche Behauptung ausdenkt. Wir werden weiterhin jegliche Optionen in Betracht ziehen, um Justin zu schützen.“

Vor kurzem erklärte der Musiker, zu dem DNA-Test bereit zu sein, da Yeater so als Lügnerin entblößt werden würde. Er sagte: „Wenn letztendlich die Lügen solcher Menschen aufgedeckt werden, dann sind sie diejenigen, die dabei dumm aus der Wäsche schauen, nicht die Künstler. Meine Fans sind – wie immer – großartig. Ich kann ihnen nicht genug für die Unterstützung danken, die sie mir gezeigt haben.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© bang / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/justin-bieber-vaterschafts-fall-geht-aussergerichtlich-weiter-30562.html

Weitere Nachrichten

Ägyptische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Ägypten 23 Tote bei Angriff auf Bus mit koptischen Christen

Im Gouvernement Al-Minya in Mittelägypten sind am Freitag mindestens 23 Menschen bei einem bewaffneten Angriff auf einen Bus mit koptischen Christen ums ...

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Polizei Weitere Festnahme nach Anschlag in Manchester

In Manchester ist am Freitagmorgen eine weitere Person im Zusammenhang mit dem Anschlag vom Montagabend festgenommen worden. Das teilte die Polizei in ...

Eine Spritze wird gesetzt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Verweigerern von Impfberatung droht ab Juni Geldstrafe

Eltern von Kita-Kindern droht 2.500 Euro Strafe, wenn sie sich der verpflichtenden Impfberatung verweigern. Das ist Konsequenz eines ...

Weitere Schlagzeilen