Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Johanna Uekermann 2015 Juso

© Subamaggus / CC BY-SA 4.0

18.05.2016

Jusos Uekermann fordert Rentenniveau „oberhalb von 50 Prozent“

Der Rückhalt für die gesetzliche Rente sei auch unter jungen Menschen weiterhin hoch.

Düsseldorf – Vor dem Rentengipfel der Jugendorganisationen mit Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) haben Spitzenvertreter der Jusos, der Grünen Jugend und der Linksjugend ein langfristig höheres Rentenniveau gefordert. „Die Jusos sprechen sich für eine langfristige Sicherung des gesetzlichen Rentenniveaus oberhalb von 50 Prozent des durchschnittlichen Bruttogehalts aus“, sagte Juso-Chefin Johanna Uekermann der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Mittwochausgabe).

Der Rückhalt für die gesetzliche Rente sei auch unter jungen Menschen weiterhin hoch. „Sie bemängeln jedoch die Unsicherheit, nicht zu wissen, ob das eigene Rentenniveau noch lebensstandardsichernd sein wird“, sagte Uekermann. „Ein Bekenntnis zur auskömmlichen gesetzlichen Rente ist notwendig“, sagte sie.

Auch der Vertreter der Grünen Jugend, Korbinian Gall, sagte: „Eine weitere Absenkung des Rentenniveaus würde verheerende Folgen haben.“ Die Grünen forderten eine Anhebung der Beitragsbemessungsgrenze und die Einbeziehung von Selbstständigen und Beamten in die Rentenversicherung.

Der Vertreter der Linksjugend, Julius Zukowski-Krebs, sagte der Redaktion: „Für unsere Generation bedeuten alle Pläne der Bundesregierung und der anderen etablierten Parteien Altersarmut.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/jusos-uekermann-fordert-rentenniveau-oberhalb-von-50-prozent-93949.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Schulz will im Juli eigenes „Zukunftskonzept“ vorlegen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will neben dem Regierungsprogramm seiner Partei auch ein kompaktes Konzept für die Zeit nach der Bundestagswahl vorlegen. ...

Maike Kohl-Richter und Helmut Kohl am 08.10.2014

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesarchiv Maike Kohl-Richter soll Akten herausgeben

Nach dem Tod von Altkanzler Helmut Kohl hat sich der Präsident des Bundesarchivs, Michael Hollmann, schriftlich an die Witwe Maike Kohl-Richter gewandt. ...

VW-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Abgas-Skandal Grüne fordern von VW Verlängerung der Gewährleistungsfrist

Die Grünen haben Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) aufgefordert, sich stärker für die Rechte der vom VW-Abgasskandal betroffenen Fahrzeughalter einzusetzen. ...

Weitere Schlagzeilen