Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Johanna Uekermann 2015 Juso

© Subamaggus / CC BY-SA 4.0

18.05.2016

Jusos Uekermann fordert Rentenniveau „oberhalb von 50 Prozent“

Der Rückhalt für die gesetzliche Rente sei auch unter jungen Menschen weiterhin hoch.

Düsseldorf – Vor dem Rentengipfel der Jugendorganisationen mit Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) haben Spitzenvertreter der Jusos, der Grünen Jugend und der Linksjugend ein langfristig höheres Rentenniveau gefordert. „Die Jusos sprechen sich für eine langfristige Sicherung des gesetzlichen Rentenniveaus oberhalb von 50 Prozent des durchschnittlichen Bruttogehalts aus“, sagte Juso-Chefin Johanna Uekermann der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Mittwochausgabe).

Der Rückhalt für die gesetzliche Rente sei auch unter jungen Menschen weiterhin hoch. „Sie bemängeln jedoch die Unsicherheit, nicht zu wissen, ob das eigene Rentenniveau noch lebensstandardsichernd sein wird“, sagte Uekermann. „Ein Bekenntnis zur auskömmlichen gesetzlichen Rente ist notwendig“, sagte sie.

Auch der Vertreter der Grünen Jugend, Korbinian Gall, sagte: „Eine weitere Absenkung des Rentenniveaus würde verheerende Folgen haben.“ Die Grünen forderten eine Anhebung der Beitragsbemessungsgrenze und die Einbeziehung von Selbstständigen und Beamten in die Rentenversicherung.

Der Vertreter der Linksjugend, Julius Zukowski-Krebs, sagte der Redaktion: „Für unsere Generation bedeuten alle Pläne der Bundesregierung und der anderen etablierten Parteien Altersarmut.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/jusos-uekermann-fordert-rentenniveau-oberhalb-von-50-prozent-93949.html

Weitere Nachrichten

Abd al-Fattah as-Sisi Al-Sisi

© über dts Nachrichtenagentur

Nach Anschlag auf koptische Christen Ägypten bombardiert Islamisten in Libyen

Ägypten hat als Reaktion auf den Anschlag auf koptische Christen am Freitag Extremisten in Libyen bombardiert. Das sagte Ägyptens Präsident am Abend. Es ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

Merkel G7 planen Auflagen für „Internetfirmen“

Die G7-Staaten planen nach den Worten der deutschen Bundeskanzlerin "Auflagen für die Internetfirmen, damit das Internet nicht als Verbreitung für ...

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Gesetzesvorlage Mehr Zuschuss für alle bei Betriebsrenten

Arbeitnehmer können ab 2019 mit Zuschüssen ihrer Unternehmen rechnen, wenn sie eine Betriebsrente abschließen und dafür die Möglichkeit der sogenannten ...

Weitere Schlagzeilen