Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Paul Ziemiak CDU 2014_by_Olaf_Kosinsky

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

14.06.2016

Junge Union SPD duckt sich bei der Erbschaftssteuer weg

„Verwirrende Signale zur Vermögenssteuer.“

Osnabrück – Die Junge Union (JU) hat den Vorstoß des SPD-Präsidiums für mehr Steuergerechtigkeit und für eine Stärkung des Standorts Deutschland als „unglaubwürdig“ zurückgewiesen. „Die SPD duckt sich weg bei der Reform der Erbschaftssteuer“, sagte der JU-Bundesvorsitzende Paul Ziemiak (Foto) der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Dienstag). Er forderte SPD-Chef Sigmar Gabriel dazu auf, „ideologische Vorbehalte“ gegen Erbschaften und Schenkungen aufzugeben und möglichst rasch Lösungen zuzustimmen, die Betriebsvermögen von Familienunternehmen schonen.

Scharf kritisierte Ziemiak die „verwirrenden Signale“ des SPD-Chefs zur Vermögenssteuer. Erst zeige sich Gabriel offen für die Wiedereinführung einer solchen Abgabe und lasse sich damit von der Parteilinken treiben. Dann werde in den neuen SPD-Leitlinien zur Vorbereitung des Bundestagswahlkampfs 2017 die Vermögenssteuer offensichtlich überhaupt nicht erwähnt.

„Gabriel wirft mehr Fragen als Antworten auf“, bemängelte Ziemiak. Der SPD-Parteivorsitzende müsse Stellung beziehen, ob er die Vermögenssteuer wolle oder nicht. „Alles andere befeuert nur eine Neiddebatte“, meinte der Vorsitzende der Unions-Nachwuchsorganisation, die 110 000 Mitglieder hat.

Sozialdemokraten bereiten Wahlkampf vor

Gut 15 Monate vor der Bundestagswahl hat die SPD-Führung erste Weichen für den Wahlkampf gestellt. Das siebenseitige Impulspapier mit den Leitlinien für den Wahlkampf soll in Programmberatungen auf unterschiedlichen Parteiebenen einfließen.

„Wir befinden uns erst am Anfang der Debatte“, sagte SPD-Generalsekretärin Katarina Barley gestern in Berlin. Insofern wäre es „falsch, jetzt einzelne Punkte herauszugreifen“. Die Generalsekretärin wies darauf hin, dass die SPD ein Steuerkonzept vorlegen wolle, in dem die bestehenden Regeln „umfassend auf den Prüfstand“ gestellt würden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/junge-union-spd-duckt-sich-bei-der-erbschaftssteuer-weg-94198.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Schulz will im Juli eigenes „Zukunftskonzept“ vorlegen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will neben dem Regierungsprogramm seiner Partei auch ein kompaktes Konzept für die Zeit nach der Bundestagswahl vorlegen. ...

Maike Kohl-Richter und Helmut Kohl am 08.10.2014

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesarchiv Maike Kohl-Richter soll Akten herausgeben

Nach dem Tod von Altkanzler Helmut Kohl hat sich der Präsident des Bundesarchivs, Michael Hollmann, schriftlich an die Witwe Maike Kohl-Richter gewandt. ...

VW-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Abgas-Skandal Grüne fordern von VW Verlängerung der Gewährleistungsfrist

Die Grünen haben Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) aufgefordert, sich stärker für die Rechte der vom VW-Abgasskandal betroffenen Fahrzeughalter einzusetzen. ...

Weitere Schlagzeilen