Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

29.07.2011

Juli erster zu kühler Monat 2011

Offenbach – Der erste zu kühle Monat im Jahr 2011 ist der Juli gewesen. Das teilte der Deutsche Wetterdienst soeben mit. Deutschland erlebte einen trüben, besonders im Südwesten kühlen und vor allem im Osten nassen Juli.

Im Vergleich zum langjährigen Mittel war der Juli 2011 in Deutschland mit 16,1 Grad Celsius 0,8 Grad zu kühl. Die größten negativen Temperaturabweichungen traten im Saarland und in Baden-Württemberg auf. Nur im Norden war es gebietsweise etwas zu warm.

Die höchste Temperatur wurde mit 33,8 Grad Celsius am 12. Juli in Rheinfelden am Hochrhein gemessen. Das Minimum wurde am 16. Juli mit 2,0 Grad Celsius in Merklingen auf der Schwäbischen Alb gemessen. Die Wassertemperaturen von Nord- und Ostsee, die im Juli 2010 zeitweise bis auf 23°C gestiegen waren, blieben in diesem Jahr unter 20°C.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/juli-erster-zu-kuehler-monat-2011-24782.html

Weitere Nachrichten

Parkende Autos in einer Straße

© über dts Nachrichtenagentur

Deutsches Kinderhilfswerk Mehr Spielstraßen wagen

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert zum heutigen Weltspieltag, deutschlandweit die Einrichtung von verkehrsberuhigten Bereichen, sogenannten ...

Helene Fischer 2013 Schleyerhalle

© Fred Kuhles / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Helene Fischer während Konzert ausgepfiffen

Während eines Kurzkonzerts in der Halbzeitpause des DFB-Pokal-Finales zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt ist am Samstag die ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

OECD-Generalsekretär Finanzbildung deutscher Schüler testen

José Ángel Gurría, der Generalsekretär der OECD, sieht Verbesserungsbedarf beim Aufbau der deutschen PISA-Tests: Insbesondere die Frage, wie es um die ...

Weitere Schlagzeilen