Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

21.08.2011

Juli-Chef Becker: Lasse Euro-Bonds sind rote Linie für Koalition

Berlin – Der Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen (Julis), Lasse Becker, sieht die Position der FDP zu Euro-Bonds als entscheidend für eine Fortsetzung der schwarz-gelben Koalition in Berlin an. Es gebe innerhalb der Koalition durchaus „rote Linien“, die nicht überschritten werden dürften. „Eine solche Linie sind für die Jungen Liberalen die Euro-Bonds“, sagte er der „Mitteldeutschen Zeitung“.

Euro-Bonds würden „einen völlig falschen Anreiz setzen: Der Druck auf Länder wie Griechenland oder Portugal, zu sparen, würde verringert, weil diese Länder unabhängig von ihren eigenen Anstrengungen ein günstigeres Zinsniveau bekämen, während es für Länder wie Deutschland oder Frankreich nach oben ginge. Dagegen ist eine europäische Schuldengrenze ein Schritt in die richtige Richtung. Dem sollte eine Schuldenbremse in allen EU-Ländern folgen, die alle Länder auf den Weg zu ausgeglichenen Haushalten bringt“, erklärte Becker.

Mit Blick auf die Koalition kritisierte Becker das Kanzleramt. Es gebe „teilweise schlecht abgestimmte Sprachregelungen, bei denen ich mich manchmal frage, wie man da gut zusammenarbeiten soll. Ein Kernproblem bleibt die Führungsschwäche des Kanzleramtes und die fehlende Koordination durch den dort zuständigen Minister Ronald Pofalla“, so Becker.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/juli-chef-becker-lasse-euro-bonds-sind-rote-linie-fuer-koalition-26432.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen