Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Mediensucht wird immer gravierender

© dapd

01.03.2013

Jugendärzte Mediensucht wird immer gravierender

„Stoffliche Süchte sind mittlerweile unwesentlich.“

Weimar – Kinder- und Jugendmediziner sehen eine Trendwende in der Entwicklung von Süchten bei Heranwachsenden. „Stoffliche Süchte sind mittlerweile unwesentlich im Vergleich zu den nichtstofflichen Süchten“, sagte der wissenschaftliche Leiter des 19. Kongresses für Jugendmedizin, Uwe Büsching, am Freitag in Weimar. In jedem Jahrgang seien mittlerweile etwa 20.000 Jugendliche medienabhängig. Besonders die Jugendärzte seien deshalb gefordert, entsprechende Angebote zur Prävention und Beratung anzubieten.

Dabei könne jedoch nicht auf die neuen Medien verzichtet werden. So solle etwa eine Kommunikationsplattform im Internet Jugendliche stärker ansprechen, unter anderem sollen dabei Ärzte per Chat erreichbar sein. Ein Untersuchungsprojekt werde im kommenden Jahr klären, ob die Bereitschaft zur Jugenduntersuchung gesteigert wird, wenn Jugendliche per SMS oder E-Mail an den Arztbesuch erinnert werden, sagte Büsching.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/jugendaerzte-mediensucht-wird-immer-gravierender-61463.html

Weitere Nachrichten

Frau mit Kind

© über dts Nachrichtenagentur

"Emotion" Wincent Weiss findet starke Frauen gut

Der Sänger Wincent Weiss findet starke Frauen gut. "Ich mag Frauen, die wissen, wo sie hinwollen. Zielloses Jobben verstehe ich nicht", sagte der Musiker ...

Französisches Polizeiauto

© über dts Nachrichtenagentur

Medien Schüsse vor Kathedrale Notre-Dame in Paris

Vor der Kathedrale Notre-Dame in der französischen Hauptstadt Paris sind am Dienstag offenbar Schüsse gefallen. Das berichten mehrere französische Medien ...

Britische Polizei und Sicherheitskräfte in Tarnhemden

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag in London Polizei identifiziert dritten Attentäter

Nach dem Terroranschlag in der britischen Hauptstadt London hat die Polizei den dritten der Attentäter identifiziert. Es handele sich vermutlich um den ...

Weitere Schlagzeilen